7-Eleven liefert erstmalig per Drohne.

von Markus Gärtner am 25.Juli 2016 in News

7-Eleven-Logo.svg

Lufthandel: Die Supermarktkette 7-Eleven hat nach eigenen Angaben zum ersten Mal eine Bestellung mit einer Drohne ausgeliefert. Von einer Filiale im US-amerikanischen Reno brachte die Drohne zwei Päckchen selbständig zum Kunden. „Diese Lieferung ist ein Meilenstein sowohl für den Handel in den USA als auch weltweit“, feiert 7-Eleven in der Pressemitteilung. Weniger spektakulär ist der Inhalt, unter anderem ein Chicken Sandwich, Süßigkeiten und Kaffee. Das japanische Unternehmen arbeitet dafür mit dem Drohnen-Lieferdienst Flirtey und  dem Nevada Institute for Autonomous Systems zusammen. Die Firmen wollen weitere Tests durchführen. Auch Amazon und Walmart testen ebenfalls Drohnen, letztere zunächst nur im Lager.
retailingtoday.com, geekwire.com, youtube.com (Video, 30 Sek.)

– Anzeige –
ChatbotsSo verpassen Sie die neue Welle der mobilen Innovationen nicht: Laurent Burdin verrät im mobilbranche.de-Seminar „Chat-Bots, Artificial Intelligence (AI) und neue Mobile-Ökosysteme“ am 27. September 2016 in Berlin praktische Best-Practices für die Entwicklung von AI-Modellen wie Chat-Bots und den damit verbundenen neuen Mobile-Ökosystemen.
Jetzt zum Frühbucherpreis anmelden!



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.