Aldi eröffnet hippen Weinladen in London, Shopkick jetzt mit Videos und Rezept-Scans, Ermittlungen gegen Alibaba.

von Romy Kertzsch am 27.Mai 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Aldi eröffnet Weingeschäft in London. Der Discounter bewegt sich mit seinem neuen Popup-Weinstore namens „#Aldiwine“ in hippem Terrain. Der Laden befindet sich in einem Schiffscontainer im trendigen Stadtteil Shoreditch. Aldi trumpft mit eigenen Sommeliers und Weinverkostungen auf. Kunden können an Tablets ihre Lieblingsweine bestellen und direkt nach Hause liefern lassen.
dailymail.co

Shopkick erweitert sein Angebot um Videos und das Scannen von Rezepten. Mit der Shopkick-App wollen Kunden ihren Weg durch das Geschäft planen. Das macht sie auch empfänglicher für Inhalte, die mit den Produkten in Verbindung stehen. Bisher hat Shopkick nur mobile Gutscheine angeboten.
mobilecommercedaily.com

Alibaba gerät ins Visier der US-Aufsichtsbehörde SEC: Der chinesische Onlineriese soll gegen das Wertpapiergesetz verstoßen haben, ist sich jedoch keiner Schuld bewusst. Im Visier der Ermittler ist unter anderem die Rechnungslegung im Zusammenhang mit bestimmten Partnerfirmen, an denen Alibaba beteiligt sei. Der Konzern arbeite nach eigenen Angaben mit den Behörden zusammen.
spiegel.de, handelsblatt.com

Paypal stellt den Support für Blackberry, Windows-Phone und Amazon-Fire-Apps ein. Ab 1. Juli müssen Nutzer ihre Paypal-Transaktionen dann über den normalen Browser tätigen. Der Bezahldienst will mit diesem Schritt seine Ressourcen besser verteilen und sich dem wandelnden digitalen Payment-Markt anpassen.
onlinehaendler-news.de

Online-Fleischhändler stinken ab: Das Magazin „Testbild“ kommt in einem Test von 5 Online-Fleischversendern zu einem ernüchternden Ergebnis: Auf einigen der Proben wimmelt es nur so von Keimen und Darmbakterien. Da kann einem der Appetit auf ein Rindersteak glatt vergehen.
presseportal.de

– L-PEOPLE –

Angela Rux ist aus der Globetrotter-Geschäftsführung ausgetreten. Sie führt nun die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal und Administration als Prokuristin weiter. Ein Ersatz für sie in der Geschäftsführung sei nicht geplant und auch nicht notwendig. Globetrotter will vor allem seine Online-Strategie überarbeiten. Im Herbst sollen erste Ergebnisse zu sehen sein.
textilwirtschaft.de

– L-NUMBER –

12 Prozent der deutschen Verbraucher haben schon einmal auf chinesischen E-Commerce-Seiten eingekauft, so eine internationale Studie von der Online-Übersetzungsagentur One Hour Translation in Zusammenarbeit mit Google Consumer Surveys.
shopanbieter.de

– L-QUOTE –

„Kaloka wurde unglaublich speditiv umgesetzt für ein Unternehmen dieser Grösse. Die Post behandelt uns dabei auf Augenhöhe.“

Philipp Antoni, Mitgründer des Schweizer Startups notime, über die Zusammenarbeit mit der Schweizer Post. In Bern testen die beiden Unternehmen den Online-Marktplatz Kaloka. Der bietet einen SMS-Shoppingservice und Same-Day-Delivery an.
startwerk.ch

– L-TRENDS –

Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay öffnen die Türen zu neuen Kunden. Das besagt eine neue Internet-Retailer-Umfrage. Demnach würden 65 Prozent der Befragten bei Marken oder Händlern einkaufen, deren Namen sie vorher noch nie gehört haben.
internetretailer.com

Amazons Eigenmarken lassen bei vielen Händlern die Haare zu Berge stehen. Doch Ryan Caldbeck erläutert bei Forbes, warum eben diese gefürchteten Eigenmarken gut für Unternehmen sind. Alles was sie tun müssen, ist, mit innovativen Maßnahmen die Treue ihrer Kunden aufrechtzuerhalten und ein interessantes Produktportfolio zusammenzustellen.
forbes.com

Mit Beacons zu mehr Gutscheinen: Das ist das Ergebnis einer Studie von Juniper Research. Nach Vorhersage der Forscher werden ab dem Jahr 2020 jährlich aufgrund der Beacon-Technologie 1,6 Mrd Gutscheine an Verbraucher ausgeliefert. Zum Vergleich: in diesem Jahr werden es rund 11 Mio sein.
internetretailing.com

– L-QUOTE –

„Das ist ein lächerlicher Rückschritt in alte Zeiten. So werden Kunden über den Tisch gezogen. Nicht die Höhe des Betrags ist das Problem, sondern die beamtenhafte Einziehung von ‚Gebühren‘ ohne dass der Kunde überhaupt gefragt wird. “

Cashcloud-CEO Moritz Hunzinger regt sich in einer der mittlerweile täglich kommenden Pressemitteilung des Mobile-Payment-Dienstes darüber auf, dass die Commerzbank ab August Extra-Gebühren für bargeldloses Bezahlen mit Geldkarten erheben will.
presseportal.de

– L-FUN –

Schokoriegel schießen keine Tore: Pegida sieht das Abendland durch eine Kinderschokolade-Sonderedition von Ferrero mit Kinderfotos von Nationalspielern mit Migrationshintergrund gefährdet und protestiert. Der Shitstorm verläuft ins Leere. In ein paar Wochen müssen wohl ein paar Wutmenschen zum Jubeln in den Keller gehen – es sei denn, es müllert wieder.
tagesspiegel.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.