Alibaba beteiligt sich an Handelskette, Amazon Fresh in Europa, Vaude bringt Click & Collect.

von Christian Bach am 11.August 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Alibaba investiert massiv in den stationären Handel und kauft für 4,63 Mrd Dollar knapp 20 Prozent des chinesischen Handelsgiganten Suning. Der chinesische Online-Riese sichert sich damit Einfluss auf die Elektronikkette, die mit 1.600 Filialen als starker Offline-Player gilt.
techcrunch.comwsj.comhandelsblatt.com

Amazon weitet seinen Lebensmittellieferdienst in Europa aus. Nach dem Start von Amazon Fresh vor einer Woche in Italien hat der E-Commerce-Riese nun ein Warenlager südlich von London gekauft, das früher von der britischen Supermarktkette Tesco genutzt wurde. Amazon hat zudem seinen „Same Hour Delivery“-Service in Großbritannien ausgeweitet.
theguardian.comdailymail.co.uklocationinsider.de (Hintergrund)

Vaude will im Sommer ein neues Click & Collect-System einführen. Dieses ist wiederum Teil des neuen Partnerkonzepts für Fachhändler von dem Produzenten für Bergsportausrüstung. Kunden können dann in Partnergeschäften alle verfügbaren Produkte auf vaude.com sehen, diese bestellen und kostenfrei zu einer Filiale oder nach Hause senden lassen.
spomo.de

Target lässt „Vogue“-Leser Produkte mobil kaufen, berichtet „The New York Times“. Der US-Einzelhändler wirbt mit interaktiven Anzeigen in der September-Ausgabe der Zeitschrift für Damenmode. Leser müssen die Bilderkennung der Shazam-App nutzen, um rund 30 Produkte aus den Anzeigen kaufen zu können.
nytimes.comdigitaltrends.commobilbranche.de (Hintergrund)

Google stellt sich neu auf. Das US-Unternehmen wird selbst Tochterunternehmen der neuen Holding namens Alphabet mit der passenden Homepage abc.xyz. Google konzentriert sich zukünftig auf die Kernkompetenzen wie Google Maps, das Werbegeschäft, die Suche, Android, YouTube und verschiedene Apps.
investor.google.com, handelsblatt.com

– Anzeige –
Banner Seminar Beacons im EinzelhandelMachen Sie es wie die Kollegen von Aldi und Douglas und melden Sie sich für das Seminar „Beacons im Einzelhandel“ am 14. Oktober 2015 in Berlin an. Alexander Oelling vom Beacon-Anbieter Sensorberg zeigt Ihnen, wie Sie die Beacon-Technologie dafür nutzen, das Einkaufserlebnis und den Service zu steigern.
Jetzt Frühbucherpreis sichern!

– L-NUMBER –

5 Jahre soll Europa beim lokalen Marketing hinter den USA hinterherhinken, sagt zumindest Louise Lachmann, Gründerin des Webseiten-Spezialisten Mono Solutions. Das Unternehmen ist von Dänemark in die USA gezogen.
streetfightmag.com

– L-QUOTE –

„Wollen wir uns im Wettbewerb differenzieren, müssen wir Onlineshop und Filialwelt nahtlos miteinander verknüpfen.“

Stephan Erlenkämper, Mitglied der Geschäftsleitung der Mayerschen Buchhandlung, sieht dennoch den E-Commerce aktuell in Vorreiterstellung vor den stationären Geschäften.
etailment.de

– L-TRENDS –

Messe Frankfurt zieht ein gemischtes Fazit aus der Beacon-Pilotphase. Das Unternehmen setzt die Funksender dieses Jahr testweise auf allen Messen ein. Beacons bieten Ausstellern bei der Zielgruppenansprache Vorteile, aber die technische Reichweite ist derzeit noch zu gering – nur ein einstelliger Prozentsatz der Besucher kann darüber aktuell erreicht werden. Derweil erleichtert der Frankfurter Flughafen ausländischen Reisegästen die Orientierung mit einer App, die Schilder übersetzt.
messefrankfurt.com (Beacons), gruenderszene.de (Flughafen)

Beacons sollten den Handel der Zukunft retten, 85 Prozent der US-Händler wollen die Bluetooth-Funksender kommendes Jahr einsetzen. Das Street Fight Mag zeigt sechs Gründe auf, warum Beacon-Projekte fehlschlagen.
streetfightmag.com

Kanäle im Handel verknüpfen: Wie Händler ihre Verkaufskanäle richtig miteinander verbinden, zeigt etailment in dem Whitepaper „Omnichannel“. Darin finden Interessenten die wichtigsten Studien zum Thema Omnichannel sowie Beiträge zu den Themen „Lust und Frust mit Click & Collect“ und „Lösungen per Fingerschnipp“.
etailment.de

Ship to Store nutzen 38 Prozent der Online-Kunden aus den USA, so eine Studie von King Retail Solutions (KRS). Vor einem Jahr waren es noch 35 Prozent. Im Unterschied zu Click & Collect werden die Produkte bei Ship to Store erst zur Wunschfiliale des Kunden geliefert.
emarketer.com

Apple Pay & Co kommen: Bleibt da noch Platz für andere Mobile-Payment-Anbieter? Das „Rat Pack“ der FinTech-Branche – André M. Bajorat, Maik Klotz, Rafael Otero, Jochen Siegert und Kilian Thalhammer – beleuchtet den aktuellen Stand beim mobilen Bezahlen.
mobilbranche.de

– L-QUOTE –

„Ich nenne keine Namen. Aber ich kenne den einen oder anderen Luxusunternehmer, der nicht einmal eine SMS verschicken kann.“

Laut Diesel-Gründer Renzo Rosso geht „ohne Online heute gar nichts.“
welt.de

– L-FUN –

Als hätte es Google Deutschland geahnt: Der Webriese baut seine Firmenstruktur um. Die neue Holding Alphabet ist unter abc.xyz erreichbar. Google Deutschland hat sein Büro in Hamburg auf der ABC-Strasse – es war quasi eine Fügung – oder seit Jahren geplant.
twitter.com/JoachimGraf

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.