Amazon plant noch mehr Läden, Klickando hat 60 Händler, Android Pay startet in UK.

von Markus Gärtner am 19.Mai 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Amazon will in den USA weitere stationäre Läden eröffnen, die Anzahl lässt Jeff Bezos aber offen. Der Online-Riese profitiert dabei vor allem von den Erkenntnissen über das Kundenverhalten, die Umsätze seien laut Bezos weniger wichtig.
retaildive.com

Klickando: Auf dem Hamburger Online-Marktplatz machen 10 Wochen nach Start über 60 Teilnehmer mit. Darunter sind nicht nur Unternehmen, sondern auch Vereine und Kultureinrichtungen. Klickando bietet dabei u.a. Click&Collect, Same-Day-Delivery und einen Video-Chat.
per Mail, klickando.de

Android Pay startet in Großbritannien. Android-Nutzer können mit ihrem Smartphone ab der Version Kitkat 4.4 kontaktlos via NFC bezahlen. Bei Waren über 30 Pfund muss sich der Käufer zusätzlich über PIN oder Fingerabdruck identifizieren.
theguardian.com

Carrefour und BNP Paribas testen Bezahl-App: Kunden können mit Wa! – so der prägnante Name – via Smartphone und PIN sowohl im stationären Handel als auch in Online-Shops zahlen. Die App der französischen Supermarktkette wird in den nächsten Monaten im Großraum Paris getestet.
finchannel.com

Myer und eBay erschaffen virtuelles Kaufhaus: Australiens größte Kaufhauskette und der Online-Marktplatz haben gemeinsam eine App entwickelt, mit der Nutzer via VR-Headset und Smartphone rund 12.000 Produkte virtuell shoppen können. Der Nutzer steuert und kauft nur mit seinem Blick.
news.com.au

– L-NUMBER –

123,4 Milliarden Dollar im Jahr kostet US-Händler ein überfülltes Lager, so eine Schätzung von SkuVault. Fehlende Auslastung kommt mit 129,5 Mrd Dollar sogar noch teurer.
etailment.at

– L-QUOTE –

„Einkaufszentren müssen spannende Orte sein.“

Daher sind technologische Innovationen und Interaktion mit dem Kunden künftig noch wichtiger, findet Steven Lowy von der US-Kaufhauskette Westfield.
retaildive.com

– L-TRENDS –

Standortbasierte Werbung: Marktforscher Technavio listet in seiner Untersuchung: „Global Location-based Search and Advertising Market 2016-2020“ u.a. die Top 5 der Branche auf. Die wichtigsten Firmen sind demnach Foursquare, Groupon, Near, die Werbeplattform Admoove und der Mobile Marketer xAd.
businesswire.com.

Kundenrezensionen bei Amazon sind nicht immer hilfreich, hat das Journal Of Consumer Research herausgefunden. Bei einem Drittel der Bewertungen von privaten Käufern sind die Einschätzungen von professionellen Testinstituten sogar gegensätzlich.
amazon-watchblog.de

Nachhaltigkeit im Online-Handel finden fast zwei Drittel der Kunden wichtig, so eine eBay-Umfrage. Rund ein Drittel der Befragten würde Produkte, die sie nicht mehr brauchen, weiter verkaufen. Rund 20 Prozent der Nutzer würde das Überflüssige verschenken oder wegschmeißen.
ebay.de

Snapchat liefert Marketingmenschen durch sein neues Werbeformat mehr Einsichten. Bei den so genannten shopable ads können Nutzeraktionen gemessen werden – im Gegensatz zum reinen Betrachten der schnell verschwindenden Videos.
mobilecommercedaily.com

– L-QUOTE –

„Unser Ziel bei Amazon Prime: Wenn du kein Mitglied bist, bist du unverantwortlich!“

Amazon-Chef Jeff Bezos haut für seinen Dienst auf die große Werbepauke.
seattletimes.com

– L-FUN –

Aufrichtig: Die Firma UpCoture will mit ihrem T-Shirt Gesundheit und Style vereinen und startet heute eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter. Vor allem Modeliebhaber mit Haltungsschäden wird’s freuen: Das patentierte Shirt ist so konstruiert, dass es dem Träger hilft, eine gesunde Körperhaltung einzunehmen.
presseportal.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.