Amazon verneunfacht Quartalsgewinn, Real holt Imbisse in die Kaufhäuser, Walmart pusht seine App.

von Stephanie Höppner am 29.Juli 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Amazon verneunfacht seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal und kommt auf 857 Mio Dollar. Der Umsatz stieg um 31 Prozent auf 30,4 Mrd Dollar. Vor allem durch seine Cloud-Dienste, bei dem Amazon Unternehmen Rechenleistung im Web bietet, macht der Onlinegigant Gewinn. Amazon-Gründer Jeff Bezos ist mittlerweile der drittreichste Mann der Welt.
tagesspiegel.de, focus.de

Real holt Gastronomie in seine Kaufhäuser: In der Krefelder Filiale startet das „Food Lover“-Projekt, 2017 sollen acht weitere Standorte folgen. Kunden sollen bei Real dann u.a. an Pasta-, Burger-, Sushi- und Grillstationen futtern können. Auch Reals Name könnte im Zuge der Neuorientierung geändert werden.
wiwo.de

Walmart pusht seine App: Auch in Kanada startet die App des US-Kaufhausriesen. Außerdem soll eine Aktion noch mehr Nutzer an Bord holen: Wer die App runterlädt und für 75 Dollar einkauft, erhält einen Geschenkgutschein für 10 Dollar.
mobilecommercedaily.com

Beacons im Basketball: Der US-Verein Orlando Magic hat mit seiner Beacon-Kampagne bei Ticketverkäufen über 1 Mio Dollar eingenommen. Auch in anderen Sportarten arbeiten immer mehr Stadien mit den Funksendern, z.B. sind bereits 93 Prozent der Baseball-Stadien mit Beacons und Co ausgerüstet.
geomarketing.com

– L-NUMBER –

49 Prozent der Befragten in den USA und im Vereinigten Königreich wollen Artikel online auswählen und auch im stationären Geschäft anschauen, hat eine Umfrage von McKinsey Periscope ergeben. Die dafür nötigen Daten wollen allerdings 60 Prozent der potenziellen Käufer nicht herausgeben.
retaildive.com

– L-QUOTE –

„Jeder Händler experimentiert gerade. Die Pure Player machen es besser als andere und alle hinken Amazon hinterher. Aber so gut macht es keiner.“

Ken Sickles von 1WorldSync glaubt, dass alle Händler beim Thema Omnichannel noch viel lernen müssen.
retaildive.com

– L-TRENDS –

Lebensmittel-Online-Käufer sind in den USA eher die 25- bis 34-Jährigen mit Kindern, hat eine Coca-Cola-Studie ergeben. Die Wahrscheinlichkeit, Lebensmittel im Web zu bestellen, ist für diese Gruppe um 50 Prozent höher als beim US-Durchschnittskonsumenten.
supermarketnews.com

Eigenmarken: Künftig können Kunden auch online immer öfter Eigenmarken kaufen. Amazon, Zalando oder Otto setzen auf eigene Markenprodukte, weil sie Individualität und Unabhängigkeit bieten. Die Produktionskosten sind außerdem geringer, so dass die Eigenmarken die Konkurrenz preislich unterbieten könnten.
onlinehaendler-news.de

Modehändler müssen sich angesichts Amazons Start von Mode-Eigenmarken mehr einfallen lassen, um die Kunden im Laden zu überzeugen, meint Phil Seward. So müssen die Händler im stationären Geschäft zusätzliche Services bieten, wie z.B. exklusive Shopping-Events.
mobilemarketer.com

– L-QUOTE –

„Kunden sind nicht mehr markenloyal, sondern honorieren nur noch das jeweils beste Angebot.“

Und so verliert der gutgläubige stationäre Handel einst treue Kunden an die Online-Konkurrenz, meint Alexander Graf von Spryker.
internetworld.de

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Kein Durchblick im GoDB-Dschungel? (2.8.2016, Berlin)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

General am Regal: Immer mehr Handelsunternehmen haben eine besondere Zielgruppe für die Personalbeschaffung entdeckt: ausscheidende Soldaten. Die dürften für die Preiskämpfe in der Branche dann auch bestens gerüstet sein.
lebensmittelzeitung.net

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.