Augmented Reality kommt bei den Händlern an.

von Andre Schreiber am 05.Dezember 2017 in News

AR spielt eine wichtige Rolle beim Besuch von Starbucks in Shanghai. (Foto Alibaba)

Nun bietet auch Swarovski seinen Kunden eine AR-App an. Damit befindet sich das Unternehmen in guter Gesellschaft, denn die AR-Technologie kommt immer stärker im Handel an. Und stößt auch bei der Kundschaft auf Zuspruch.

Die neue App des Schmuckhändlers erlaubt es den Kunden, bereits vorhandene Fotos oder Selfies auf dem Smartphone mit Produkten zu kombinieren, um sich verschiedene Outfits anzusehen. Kombiniert wird die Aktion mit einem Pop-up-Store, der rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit eröffnet hat. Nach dem Aktionszeitraum werden die Produkte dann auch für andere Apps verfügbar sein (YouCam).

Swarovski befindet sich damit in bester Gesellschaft. So bietet Alibaba den Nutzern seiner Taobao-App beim Besuch des Starbucks in Shanghai ebenfalls ein auf AR basiertes Kundenerlebnis. Sobald ein Kunde die riesige Filiale betritt, erhält er eine per AR realisierte Navigationshilfe durch den Laden. AR spielt aber auch eine Rolle, um sich über Produkte und deren Inhaltsstoffe zu informieren. So wird unter anderem auch erklärt, was gerade in der Rösterei passiert. Dazu muss die Kamera nur auf den jeweiligen Bereich gerichtet werden.

Zwei Beispiele, die zeigen, wie vielseitig die Technologie ist. Sie vereinfacht den Einkauf oder macht den Besuch eines Ladens interessanter. Sie kann aber auch die Kaufentscheidung beeinflussen oder Kunden erst in den Laden holen. Diese Vielseitigkeit ist es, die die Autoren eines Artikels in der Harvard Business Review zu dem Schluss kommen lassen, dass jeder Händler über eine AR-Strategie nachdenken sollte.

– Anzeige –

Große Einzelhandel Studie 2017
Wo liegt der Schlüssel zur Rettung der Innenstadt? Das fragt die Einzelhandels-Studie 2017 von Bonial, HDE und Hochschule Niederrhein. Sicher ist: 45 Prozent der Shopper wollen mehr digitale Informationen über Geschäfte in der City. Dabei spielt das Smartphone eine Schlüsselrolle. Die neue Studie zeigt, wie Händler mobil mithalten können.
Jetzt Studie kostenlos anfordern!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.