Brötchen bargeldlos bezahlen.

von Andre Schreiber am 24.April 2017 in News

Martin Auer Bäckerei GrazNur Kartenzahlung: Eine Bäckerei in Graz schafft die Barzahlung ab. Beim Filialisten Martin Auer können die Kunden Ihre Brötchen jetzt ausschließlich per Kredit- oder Bankkarte bezahlen. Das Unternehmen sieht darin nur Vorteile.

Wie u.a. „Die Kleine Zeitung“ berichtet, will Bäcker Martin Auer mit diesem Schritt in erster Linie Aufwände reduzieren. In seiner Filiale im Grazer Univiertel wird kein Bargeld mehr akzeptiert. Dadurch entfallen die tägliche Wechselgeldüberprüfung und die Endabrechnung. Ohnehin seien die meisten Erwachsenen mit einer Karte unterwegs. Und schneller an der Kasse gehe das Bezahlen per Karte sowieso. Für Kinder und Jugendliche, die von den Kreditinstituten noch keine Karte erhalten, werde es ein Prepaid-Angebot geben.

Damit hat das Unternehmen nicht nur das erste bargeldlose Geschäft in Österreich eröffnet, sondern auch für ordentlich Schlagzeilen gesorgt.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.