Burdas „InStyle“ startet standortbasierte App mit Shopping-Deals.

von Christian Bach am 13.November 2015 in Topnews

Burda App InStyle Shopping Deals Karte

Voll im Style: Burda stellt sich breiter auf und hat die neue iOS-App „InStyle Shopping Deals“ gelauncht. Nutzer der Anwendung erhalten standortbasierte Angebote von ausgewählten Online-Shops und stationären Geschäften per Push-Nachricht zugeschickt. Der Verlag arbeitet dafür unter anderem mit Guess, Hallhuber, Comma und Buffalo zusammen. App-Nutzer können sich umliegende Geschäfte auf einer Karte anzeigen lassen und ihre Gutscheine dort mobil einlösen. „Sie erfahren täglich, welche coolen Deals es wo zu shoppen gibt. Oder Sie lassen sich von der App die neuesten Angebote in Ihrer unmittelbaren Nähe anzeigen“, heißt es dazu in der Beschreibung der iOS-App. Über welchen Zeitraum und von welchen Partnern sie diese Nachrichten bekommen, können Nutzer selbst in der Anwendung festlegen. „Die Funktion der Push-Benachrichtigung und die Standortangabe kann vom Nutzer jederzeit deaktiviert werden“, heißt es in der Pressemitteilung. Die App ist übrigens auch mit der Apple Watch kompatibel. Ob und wann eine Android-App folgt, ist nicht bekannt.

Bereits im Februar dieses Jahres hat Burda das Unternehmen hinter der Shopping-App ShopLove für eine nicht genannte Summe gekauft. Durch die Übernahme des 2012 gegründeten Startups will der Medienkonzern seine E-Commerce-Tochter edelight beleben. ShopLove ist ein Werbenetzwerk für Produktempfehlungen aus dem Bereich Mode und Lifestyle.
instyle.de



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.