Carrefour startet großangelegtes Beacon-Projekt.

von Christian Bach am 24.Juli 2015 in Topnews

Carrefour Markt

Erst Licht, dann Beacons: Carrefour hat so gar keine Angst vor der Digitalisierung. Die Supermarktkette hat sich in der Vergangenheit als besonders experimentierfreudig bei der Nutzung neuer Technologien erwiesen. Nun setzt Carrefour Beacons im großen Stil ein. Das französische Unternehmen hat 28 rumänische Warenhäuser mit Bluetooth-Funksendern ausgestattet. Carrefour-Kunden können sich entweder selbst eine Android-App auf ihr Smartphone herunterladen oder sie nutzen Einkaufswagen, die dafür mit Samsung-Tablets getunet wurden. Diese Wagen werden in den Filialen mit großen Hinweisschildern beworben. Die Kunden können sich so per Indoor-Navigation zu den Produkten auf ihrer Einkaufsliste leiten lassen. Sie erhalten zudem standortbasierte Nachrichten mit Produktinformationen und Angeboten. Wenn sich die Kunden an diese Lösung gewöhnt haben, will Carrefour weitere Funktionen hinzufügen, zum Beispiel für Preisvergleiche. Die insgesamt 600 installierten Bluetooth-Funksender stammen von dem rumänischen Beacon-Spezialisten Onyx Beacon.

Carrefour iOS-App Promo - Philips VLC - SmartphoneCarrefour nutzt Beacons aber nicht zum ersten Mal. Bereits seit Herbst 2014 setzt die Supermarktkette die Funksender in Spanien ein, um Einkaufswagen und -körbe zu tracken. Kunden bleiben dabei anonym, wie der Hersteller der Technologie Proximus versichert. Laut Carrefour soll das App-Engagement im Mai durch den Einsatz der Beacon-Technologie um 400 Prozent gestiegen sein. Seit Mai testet Carrefour in einer Filiale im nordfranzösischen Lille eine lichtbasierte Kommunikations-Technologie namens Visible Light Communication (VLC) für Indoor-Navigation und standortbasierte Coupons. Das System von Philips basiert auf pulsierendem Licht von LEDs, das Smartphone-Kameras wie einen Morsecode lesen können. (Bild: Carrefour-Filiale via shutterstock.com)
itproportal.commobilecommercedaily.com



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.