• Handel im Wandel: Durch die Woche mit Steffen John von Little John Bikes.

    von Florian Treiß am 24.Mai 2017 in Fragebögen

    Steffen John wünscht sich, dass die Menschen auch in Zukunft „auf Grund der sozialen Kontakte und der Kommunikation“ weiter im stationären Laden einkaufen gehen werden und „nicht der gesamte Einkauf anonym und isoliert vor dem heimischen Computer oder Smartphone abläuft“. Um in der Fläche noch stärker mitzumischen, hat der Gründer der Fahrrad-Fachmärkte Little John Bikes ambitionierte Ziele: Bis 2020 … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Christian Zagel von der Hochschule Coburg.

    von Kay Ulrike Treiß am 10.Mai 2017 in Fragebögen Christian Zagel

    „Beim Einkauf ärgert mich, dass es viele Lebensmitteldiscounter immer noch nicht geschafft haben, Leergutautomaten so zu platzieren, dass man beim Betreten des Ladens nicht vom Geruch schaler Getränke begrüßt wird“, sagt Christian Zagel. Eine Problematik, über die die Händler vielleicht noch nicht nachgedacht haben. Sein Eindruck verrät den Blick für Details. Und den braucht Zagel … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Tobias Pankow von Storck.

    von Kay Ulrike Treiß am 26.April 2017 in Fragebögen

    „Ein tägliches Ärgernis in der Handelslandschaft sind Platzierungen und Produktpräsentationen, die weder dem Marktanteil entsprechen noch der Kundenbeliebtheit gerecht werden“, sagt Tobias Pankow. Der gebürtige Münchner ist seit Anfang des Jahres Leiter New Channel bei Storck. 1903 wurde der Süßwarenhersteller von August Storck gegründet, hatte nur drei Mitarbeiter. Heute hat das Familienunternehmen mehr als 5.800 … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Ludwig Veltmann vom Mittelstandsverbund.

    von Kay Ulrike Treiß am 19.April 2017 in Fragebögen

    „Einkaufen keine ‚lästige Pflicht‘ für die Kunden, sondern geliebte (Freizeit-) Aktivität“, so wünscht sich Ludwig Veltmann den stationären Handel in fünf Jahren. Seit Oktober 2000 ist Veltmann Hauptgeschäftsführer des Mittelstandsverbundes. Als Spitzenverband der deutschen Wirtschaft vertritt seine Organisation in Berlin und Brüssel die Interessen von ca. 230.000 mittelständischen Unternehmen, die in rund 310 Verbundgruppen organisiert sind. … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Michael Unmüßig von SES-imagotag.

    von Kay Ulrike Treiß am 12.April 2017 in Fragebögen

    „Mit moderner digitaler Preistechnologie wird der stationäre Handel tatsächlich konkurrenzfähig zum Online-Handel“, sagt Michael Unmüßig, Geschäftsführer von SES-imagotag Deutschland. Bereits mit 18 Jahren gründete Unmüßig sein erstes Unternehmen und baute dieses zu einem der führenden europäischen Hersteller für Druckerzubehör mit über 160 Mitarbeitern aus. Gemeinsam mit dem damaligen CFO Thomas Schwarz gründete Unmüßig das deutsche … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit André Pape von Küche & Co.

    von Kay Ulrike Treiß am 05.April 2017 in Fragebögen

    André Pape ist seit Januar 1999 Geschäftsführer von Küche & Co, einem 100-prozentigen Unternehmen der Otto Group in Hamburg. Mit bundesweit rund 100 Küchenstudios ist Küche & Co Deutschlands größtes Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel. Für Pape „besteht die Herausforderung darin, dass die potentiellen Kunden auch online auf die Küchenstudios aufmerksam werden“. In seiner Verantwortung als Geschäftsführer (neben … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Silvio Zeizinger vom Handelsverband Hessen-Süd.

    von Kay Ulrike Treiß am 29.März 2017 in Fragebögen, Highlight

    Für Silvio Zeizinger ist #handelneudenken gefordert. Der Geschäftsführer vom Handelsverband Hessen-Süd initiiert in diesem Jahr den mittlerweile 5. Hessischen Handelstag am 12. Oktober in Wiesbaden zum Thema #handelneudenken. Der gebürtige Leipziger arbeitet seit 2008 in dieser Position und ist „zuständig für alle Themen rund um Stadt & Handel, Ansprechpartner für Gründer/innen & Fördermittelprogramme, Finanzierung & Konzept- … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Marcus Diekmann von Matratzen Concord.

    von Kay Ulrike Treiß am 22.März 2017 in Fragebögen

    „Was die Handelslandschaft braucht, ist Mut zum Handeln. Jetzt und radikal“, fordert Marcus Diekmann, Director Digital, E-Commerce und Omnichannel bei der Beter Bed Holding (dazu gehört u.a. Matratzen Concord, Europas größter Matratzenfachhändler). Diekmann ist einer der bekanntesten Experten in Sachen E-Commerce und Autor des Buches eCommerce lohnt sich nicht. Außerdem hat er über 100 Fachbeiträge … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Martina Novotny von Depot.

    von Kay Ulrike Treiß am 15.März 2017 in Fragebögen

    „Ich mag es, wenn ich mit einem Einkauf meinen Einkaufszettel komplett abhaken kann und nicht in drei unterschiedliche Geschäfte gehen muss“, gesteht Martina Novotny, Gesamtvertriebsleitung von Depot. Im Dezember 2016 wurde die Onlinespezialistin zum Head of On- und Offline Sales ernannt. Ein durchaus branchenunüblicher Schritt mit Signalwirkung, überwacht klassischerweise doch ein Vertriebler aus dem stationären … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit mobilcom-debitel-Chef Rickmann von Platen.

    von Kay Ulrike Treiß am 08.März 2017 in Fragebögen

    „Der Omnichannel-Ansatz funktioniert“, ist das Fazit von Rickmann von Platen aus der letzten Monatsendaktion von mobilcom-debitel. Von Platen ist seit 2012 Geschäftsführer des Unternehmens. Er verantwortet den Einkauf von Netzkapazitäten bei den Mobilfunk-Netzbetreibern und von Mobilfunk-Endgeräten bei den Herstellern. Daneben leitet er das Angebots- und Produktmanagement und den Vertrieb auf der Großfläche. Der gelernte Jurist … » weiterlesen

Seite 1 von 712345...Letzte »