• Handel im Wandel: Durch die Woche mit Patrick G. Weber von arko.

    von Kay Ulrike Treiß am 13.Juli 2016 in Fragebögen

    „Wir wollen wieder wachsen und bis 2020 auf 275 Standorte kommen“, sagt Patrick G. Weber, Geschäftsführer der arko GmbH. Zum Kaffee- und Confiserie-Anbieter gehören aktuell 130 eigene Filialen und 70 Fran­chiseshops. Zudem sind arko-Produkte in 3.500 Supermärkten, etwa von Edeka oder Rewe, erhältlich. Mit dem Onlineshop und Produkten wie Motorrad, Eisenbahn oder High Heels aus … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Gerald Schönbucher von Hitmeister.

    von Kay Ulrike Treiß am 06.Juli 2016 in Fragebögen

    Als „deutsches Pendant zu Amazon“ sieht Gerald Schönbucher sein Online-Kaufhaus Hitmeister. 2007 gründete der Kölner das Unternehmen. Mehr als 5.000 Händler sollen auf hitmeister.de rund 10 Mio Produkte zum Verkauf anbieten. Der Jahresumsatz lag zuletzt bei 40 Mio Euro. Am 1. April wurde bekannt, dass Real den Online-Marktplatz übernimmt. Das Bundeskartellamt hat der Übernahme mittlerweile zugestimmt. Im Händler-Fragebogen … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Handelsberater Jürgen Schröcker.

    von Kay Ulrike Treiß am 29.Juni 2016 in Fragebögen Jürgen Schröcker

    „Es gibt immer was zu tun“ und „Yippiejajayippieyippieyeah“ – diese Werbeslogans, die fast jeder kennt, wurden von Jürgen Schröcker initiiert. Der ehemalige Marketing-Vorstand von Hornbach hat über viele Jahre die Handelswerbung geprägt und preisgekrönte Marketing-Kampagnen geschaffen. „Er ist einer der wenigen deutschen Marketingentscheider, die durch kontinuierlich mutige Werbung immer wieder Aufmerksamkeit erregten“, schreibt der Fachdienst … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Christopher Heinemann von Manufactum.

    von Kay Ulrike Treiß am 22.Juni 2016 in Fragebögen

    „Die Marktbereinigung hat begonnen“, erklärt Christopher Heinemann, Geschäftsführer von Manufactum, die aktuelle Lage im stationären Handel. Der Firmenslogan „Es gibt sie noch, die guten Dinge“ klingt etwas traditionsverhaftet, dabei ist das mittlerweile zur Otto Group gehörende Unternehmen breit und modern aufgestellt. Manufactum ist als Versandhändler gestartet, hat aber schon früher als die meisten Online-Pure-Player eigene … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Thomas Höhn von Breuninger.

    von Kay Ulrike Treiß am 15.Juni 2016 in Fragebögen

    „Der Kunde wünscht Flexibilität und erwartet dabei gleichbleibende Servicequalität – egal, ob er in einem Breuninger Haus einkauft oder über unseren E-Shop bestellt“, sagt Thomas Höhn, Geschäftsführer des 2013 in Düsseldorf eröffneten Breuninger-Hauses. Das bereits 1881 in Stuttgart gegründete Unternehmen war schon immer innovativ: Es führte 1959 als erster deutscher Händler eine Kundenkarte ein, zählt zu … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Michael Kappler von Beaconinside.

    von Florian Treiß am 08.Juni 2016 in Fragebögen

    Michael Kappler ist Mitgründer und Geschäftsführer von Beaconinside. Das im März 2014 mit Cornelius Rabsch gegründete Startup bietet seinen Kunden eine eigens entwickelte Beacon-Komplettlösung aus Hardware und Managementsystem. Kein Wunder also, dass sich Kappler beim Einkaufen freut, „wenn ich in einen Laden komme und über mein aktiviertes Bluetooth feststelle, dass Beacons vor Ort sind.“ Schlechter … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Franz-Joseph Miller von Liefery.

    von Kay Ulrike Treiß am 01.Juni 2016 in Fragebögen, Highlight

    „Meine Überzeugung ist, dass der Handel wieder deutlich lokaler werden wird“, sagt Franz-Joseph Miller von Liefery. Erst am Montag wurde bekannt, dass das Startup für Same Day Delivery offenbar nun auch mit Amazon kooperiert. In unserem Händler-Fragebogen gibt Liefery-Gründer Miller zu, dass es ihn nervt, „wenn ich extra noch einmal für etwas fahren muss, denn das bedeutet … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Peter Chaljawski von Chal-Tec.

    von Kay Ulrike Treiß am 25.Mai 2016 in Fragebögen

    „Der Handel der nahen Zukunft sollte vor allem inspirierend sein und dem Kunden ein unvergessliches Einkauferlebnis bieten“, sagt Peter Chaljawski, Gründer und Geschäftsführer der Chal-Tec GmbH. 2005 gründete der damals 19-Jährige Chaljawski seine Firma und verkaufte DJ-Equipment sowie Veranstaltungstechnik über eBay. „Dass wir den Wandel der Zeit verschlafen haben und träge sind“, will Peter Chaljawski nie … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Anna Alex von Outfittery.

    von Kay Ulrike Treiß am 18.Mai 2016 in Fragebögen

    „Männer werden im stationären Handel total vernachlässigt und meist in das oberste Stockwerk verbannt“, meint Anna Alex von Outfittery. 2012 gründete die gebürtige Hamburgerin gemeinsam mit Julia Bösch den Personal Shopping Service für Männer. „Der Handel muss noch näher an den Kunden rücken und auf seine Bedürfnisse eingehen. Einkaufen muss mehr zu einem Erlebnis werden“,  … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Durch die Woche mit Roman Kirsch von Lesara.

    von Kay Ulrike Treiß am 11.Mai 2016 in Fragebögen

    „Der Offline-Handel sollte seine große Chance wahrnehmen und eine starke Kundenbeziehung über persönliche Beratung und datengetriebene Verquickung mit der Online-Welt aufbauen“, sagt Roman Kirsch, Gründer von Lesara. Der 27-Jährige hat 200 Mitarbeiter in seinem E-Commerce-Unternehmen und sieht „mehr Chancen als jemals zuvor“ im Handel, „Innovationen tatkräftig mit anzugehen und die Welt des Handels von morgen … » weiterlesen

Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »