• Fashion For Home: Auch nach Showroom Nr. 7 bleibt der Fokus klar auf Online.

    von Matthias Hell am 14.April 2015 in Local Heroes

    Die Online-Möbelmarke Fashion For Home betreibt inzwischen sieben stationäre Showrooms. Doch steckt dahinter keine Multichannel-Schwärmerei, sondern kommt den lokalen Filialen eine wichtige Funktion innerhalb des E-Commerce-Geschäftsmodells des Unternehmens zu. Auch beim weiteren Ausbau der Showrooms setzt Fashion For Home deshalb ganz individuelle Akzente. Mit der Eröffnung des Showrooms in Wien im Juni 2014 hat Fashion … » weiterlesen

  • Mister Spex startet Shop-in-Shops für den stationären Handel.

    von Matthias Hell am 07.April 2015 in Local Heroes

    Das 2011 gestartete Partnerprogramm von Mister Spex ist ein voller Erfolg: sowohl der Online-Brillenhändler wie auch die teilnehmenden stationären Optiker profitieren von der Zusammenarbeit. Nun wird das stationäre Angebot mit Shop-in-Shops weiter ausgebaut. Für die Zukunft kann sich Mister-Spex-Gründer Dirk Graber sogar eigene Ladengeschäfte vorstellen. Das Partnerprogramm von Mister Spex bleibt auf dem Kurs, den … » weiterlesen

  • Storeplus macht Online-Händler zu Fachhandelspartnern.

    von Matthias Hell am 31.März 2015 in Local Heroes

    Kooperation statt Konfrontation: der Dienstleister Storeplus integriert Sortimente von Online-Händlern als digitale Regalverlängerung in lokale Fachgeschäfte. Das zeigt, dass sich jenseits von Amazon Onliner und Stationärhändler weniger fremd sind, als oft dargestellt. Doch reicht es nicht, einfach einen Onlineshop in ein Ladengeschäft zu stellen. Der stationäre Verkauf funktioniert nach eigenen Regeln, meint Storeplus-Gründer Uwe Hoffmann. … » weiterlesen

  • Modomoto ist mit seinem stationären Fitting Room auf dem richtigen Weg.

    von Matthias Hell am 24.März 2015 in Local Heroes

    Der Curated-Shopping-Anbieter Modomoto betreibt seit Ende 2013 einen stationären Fitting Room in Berlin. Wie Geschäftsführer Andreas Fischer berichtet, bleibt der Fokus des Unternehmens zwar klar auf Online gerichtet. Doch anders als beim Wettbewerb erfülle bei Modomoto das stationäre Geschäft die Erwartungen: der Fitting Room helfe bei der Kundenbindung und ziehe auch neue Kunden an. Als … » weiterlesen

  • Emmas Enkel macht sich fit für die Expansion.

    von Matthias Hell am 17.März 2015 in Local Heroes

    Mit der Beteiligung des Handelsschwergewichts Metro ist Emmas Enkel reif für die deutschlandweite Expansion. Doch lässt sich das Food-Startup nicht hetzen und feilt erst einmal an möglichen Filialmodellen – sowohl nach dem Franchise-Prinzip wie in Partnerschaft mit bestehenden Händlern. Und auch bei der Weiterentwicklung des Onlineshops ist noch so manche Herausforderung zu meistern. Wer die … » weiterlesen

  • Pablo & Paul – kanalüberschreitendes Konzept für den Kunsthandel.

    von Matthias Hell am 10.März 2015 in Local Heroes

    Aus Kostengründen startete die Kunsthandlung Pablo & Paul zunächst als Online-Pureplayer, doch ist auch eine stationäre Komponente vorgesehen. Über eine Multi-Touch-Lösung präsentiert das Kunst-Startup sein Portfolio bereits auf Messen sowie als Shop-in-Shop beim Möbelhändler BoConcept. Weitere Kooperationen und Shop-Formate sind geplant. Als Startup kann man nicht aus dem Vollen schöpfen – das gilt für eine … » weiterlesen

  • Stadtpaten sollen die Expansion von Inventorum vorantreiben.

    von Matthias Hell am 03.März 2015 in Local Heroes

    Die iPad-Kasse als Schnittstelle für den Online-Vertrieb lokaler Sortimente: das Geschäftsmodell von Inventorum kommt beim Einzelhandel immer besser an. Nun sollen ausgewählte Händlerpartner als Stadtpaten die Expansion des Startups vorantreiben und das Zukunftspotenzial von Inventorum für den Handel vor Ort verdeutlichen. Das kombinierte Kassen-/Shopsystem stellt eine Alternative zu lokalen Einkaufsplattformen dar, wenn es darum geht, … » weiterlesen

  • Einfach-machen-lassen weitet sein Angebot aus.

    von Matthias Hell am 24.Februar 2015 in Local Heroes

    Billig alleine reicht nicht mehr: immer mehr Retailer und auch Online-Händler wollen sich durch Service vom Wettbewerb differenzieren. Für den Service-Vermittler Einfach-machen-lassen bedeutet das Rückenwind. Das Unternehmen baut nun sein Angebot aus und will auch angeschlossenen Dienstleistungsbetrieben neue Möglichkeiten bieten. Mit über 1.000 Servicepartnern und mehr als 5.500 Technikern hat Einfach-machen-lassen das deutschlandweit dichteste Service-Netz … » weiterlesen

  • Locafox – das Local-Shopping-Startup mit großen Ambitionen.

    von Matthias Hell am 17.Februar 2015 in Local Heroes

    An Plattformlösungen für den stationären Einzelhandel mangelt es nicht. Doch den Aufbau personalintensiver lokaler Sales-Teams scheuen die meisten Anbieter und setzen stattdessen auf Medienkooperationen oder den „Wuppertal-Effekt“. Locafox ist hier die Ausnahme: mit Wurzeln im Umfeld von Rocket Internet will die Local-Shopping-Plattform die Großstädte der Republik systematisch erschließen – und sieht sich deshalb gegenüber dem … » weiterlesen

  • Shoepassion.com: So stärken Ladengeschäfte den Kundennutzen des Online-Händlers.

    von Matthias Hell am 10.Februar 2015 in Local Heroes

    Ende 2014 hat der Online-Schuhhändler Shoepassion.com seinen zweiten stationären Store eröffnet und plant noch für das erste Halbjahr 2015 die dritte Ladeneröffnung. Doch verfällt das E-Commerce-Unternehmen damit keiner naiven Multichannel-Ideologie, sondern setzt Shoepassion.com bewusste stationäre Akzente – um zusätzliche Umsatzpotenziale zu erschließen und um den Kunden Mehrwerte zu bieten. Eine überstürzte stationäre Expansion kann man … » weiterlesen

Seite 4 von 10« Erste...23456...10...Letzte »