Das Wettrüsten gegen Amazon Go.

von Andre Schreiber am 06.April 2018 in News

In China eröffnet Walmart jetzt seinen ersten Hightech-Supermarkt. (Quelle footwearnews.com)

Das Konzept von „Amazon Go“, dem Supermarkt ohne Kasse von Amazon, mischt den Einzelhandel ordentlich auf. Gerade internationale Player zeigen sich beeindruckt und wollen ihren Kunden ebenfalls einen möglichst bequemen Einkauf in ihren Geschäften ermöglichen.

So eröffnet Walmart jetzt gerade in China seinen ersten „Hightech“ Supermarkt. Dort setzt das Unternehmen auf ein hochentwickeltes Regalsystem, das Vorteile beim Picking der Waren ermöglicht. Es führt die Mitarbeiter auf einer optimierten Route zu den Produkten. Damit sind Lieferzeiten von 30 Minuten nach der Bestellung in einem Umkreis von zwei Kilometern möglich. Auch dieses Beispiel zeigt die Bedeutung von China als Impulsgeber für die technische Weiterentwicklung des Handels.

Die New York Times hat sich dagegen einmal bei der Supermarkt-Kette Hema umgesehen. Die Märkte gehören dem Alilbaba-Konzern, der sie gleichzeitig als Labor für die Entwicklung neuer Technologien nutzt. Die Möglichkeiten der Automatisierung dort sind beeindruckend. So scannen die Kunden mit ihrem Smartphone im und außerhalb des Geschäfts die Produkte, die sie kaufen wollen. Gezahlt wird ebenfalls per Smartphone. Nach dem Bezahlen öffnen sich das dem Kunden zugewiesene Abholfach, um die Waren zu entnehmen.

Eine faszinierende Reise durch eine völlig neue Welt des Handels.

– Anzeige –

EHI Omnichannel Days `18
Die EHI Omnichannel Days sind eine der wichtigsten Veranstaltungen für die Integration von stationärem und digitalem Geschäft. Händler und Marken mit einer DNA aus Online- und Offline-Welt berichten und diskutieren über Strategien, Herausforderungen und Trends. Praxisorientierte Vorträge und Workshops bieten Einblicke und Interaktion mit den Unternehmen, Networking in den Pausen inklusive.
www.omnichannel-days.com


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.