DHL testet autonome Paketzustellung per Drohne erfolgreich.

von Romy Kertzsch am 10.Mai 2016 in News

dhl-parcelcopter-v3-skyport-600Das Päckchen aus der Luft: Der Zustelldienst DHL hat mit seinem weiterentwickelten Paketkopter in der bayerischen Gemeinde Reit im Winkl einen dreimonatigen Test durchgeführt. Von Januar bis März 2016 wurden 130 Be- und Entladungen realisiert. Der Test zeigt, dass die Drohne auch für den städtischen Betrieb geeignet ist und dass diese auch unter anspruchsvollen Wetterbedingungen und geografischen Gegebenheiten funktioniert. DHL-Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes sagt: „Wir sind weltweit die ersten, die eine Transportdrohne – bei uns der Paketkopter – für einen Endkundenzugang  einsetzen können. Mit dieser Kombination aus vollautomatisierter Be- und Entladung des Fluggeräts, erweiterter Flugdistanz und Traglast haben wir alle technischen und prozessualen Verbesserungen erreicht, um diese Lieferoption langfristig auch im urbanen Raum zu erproben.“ In den kommenden Monaten wird DHL Paket die gewonnenen Daten und Erkenntnisse gemeinsam mit dem Forschungs- und Entwicklungspartner, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH), auswerten und im Anschluss über mögliche weitere Testgebiete entscheiden.
dpdhl.de



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.