Die Pläne von MyLane für den stationären Handel.

von Matthias Hell am 10.Dezember 2013 in Trends & Analysen

Neben Anbietern wie Time:Matters und Ciosk will Anfang 2014 auch das Berliner Startup MyLane in den Markt für Same-Day-Delivery Services einsteigen. Fast interessanter als das 90-Minuten-Lieferkonzept von MyLane sind allerdings die Pläne des Startups, den stationären Handel in sein Angebot einzubinden.

Details dazu berichtet Internetworld:

„Auf MyLane.de werden von Lebensmitteln über Elektroartikel bis hin zu Blumen alle Produkte bestellbar sein, die auch im stationären Handel angeboten werden.

Hierzu kooperiert MyLane mit Einzelhändlern vor Ort und übernimmt Aufgaben von der Bestell- und Zahlungsabwicklung bis hin zum Retourenmanagement. Händlern werden eingehende Online-Bestellungen per Smartphone- oder iPad-App signalisiert, auf Wunsch synchronisiert die MyLane-Kassensoftware sogar die Produktverfügbarkeiten mit dem Online-Marktplatz.“

MyLane2

Demzufolge wird MyLane nicht nur als Instant-Lieferservice hinter den Kulissen agieren, sondern auch als Anbieter eines lokalen Shopping-Portals für Endkunden in Aktion treten. Strategisch ist das nicht zuletzt deshalb schlüssig, weil es der Delivery-Dienst damit stationären Einzelhändlern ermöglicht, E-Commerce-fähig zu werden: Ohne selbst einen Onlineshop betreiben zu müssen, wird das Warenangebot angeschlossener Einzelhändler im Netz sichtbar und online bestellbar. Aus Sicht des Handels dürfte dieser Aspekt letztlich sogar spannender sein als die mit dem Same-Day-Modell verbundene Liefergeschwindigkeit.

Im Online-Handel hat beim Hype-Thema Same-Day-Delivery ohnehin bereits die Ernüchterung eingesetzt. Ähnlich wie in unserem Bericht zu Hugendubel.de beschrieben, machen immer mehr Online-Händler die Erfahrung, dass Same-Day Services zu den damit verbundenen Preispunkten von Endkunden nur in sehr geringem Maße angenommen werden. Eine höhere Relevanz hat das Thema dagegen in dem (schmalen Segment) von Business-Kunden, die Ersatzteile, Fachbücher u.ä. innerhalb kürzester Zeit benötigen.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.