Die US-Bank BBVA Compass startet Mobile Wallet mit Echtzeit-Belohnungen.

von Christian Bach am 18.November 2015 in News

BonusFlas BBVA Compass Mobile Wallet ScreenshotKaufanreiz: Die US-Bank BBVA Compass macht mobil, hat nun eine eigene Wallet gestartet und will damit expandieren. Die App „BBVA Wallet“ belohnt Nutzer mit einer Cashback-Lösung in Echtzeit noch im Laden, wenn sie Produkte mit ihrer Kreditkarte zahlen. Um die Belohnung zu erhalten, genügt es, die entsprechende Push-Nachricht in der App zu bestätigen. Unternehmen können die Wallet als eigene App mit eigenem Branding nutzen. Die türkische Garanti Bank – an der die BBVA Compass mit 40 Prozent beteiligt ist – bietet die White-Label-Lösung zum Beispiel schon unter dem Namen „BonusFlas“ an und zeigt Nutzern darüber hinaus standortbasierte Angebote von Händlern in der Umgebung an. Die mobile Brieftasche will schließlich benutzt werden, die hinterlegte Kreditkarte glühen. Auch diese standortbasierte Funktion soll bei einer Expansion in weitere Länder verfügbar sein. Bisher können iOS– und Android-Nutzer der BBVA Wallet unter anderem ihre Transaktionen einsehen, Benachrichtigungen für Zahlungen einstellen, Kreditkarten aktivieren und blockieren. Dabei soll es aber nicht bleiben.
Das folgende Video erklärt die Mobile Walett von BBVA Compass:

BBVA Wallet from BBVA Compass on Vimeo.

prnewswire.commobilecommercedaily.com


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.