Digitale Prospektwerbung im stationären Einzelhandel 2015

veröffentlicht am: 8. September 2015

Thema: Bestellen und abholen: Viele deutsche Kunden wünschen sich eine Digitalisierung des Handels, um Online-Vorteile auch im Laden nutzen zu können. 67 Prozent der kaufDA-Nutzer können sich vorstellen, ihren geplanten Einkauf im stationären Ladengeschäft vorher online zu reservieren. Das geht aus der Studie “Digitale Prospektwerbung im stationären Einzelhandel 2015” von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), dem Nürnberger Marktforschungsinstitut mindline energy und der kaufDA-Mutter Bonial.de hervor.

Website: locationinsider.de/studie-zwei-drittel-der-deutschen-kunden-wollen-click-collect-nutzen/