Digitalisierung bei SportScheck, Nordstrom und der Laden ohne Ware, Beacons unterstützen Kassenmanagement.

von Andre Schreiber am 12.September 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Digitalisierung bei SportScheck: Sie betrifft ja nicht nur Apps, Shops und Online-Marketing. Ebenso wichtig sind bei der Digitalisierung auch die Prozesse im Back-Office, also zum Beispiel Logistik und Einkauf. Dass Fachmagazin zeigt, wie SportScheck das Thema für sich gelöst hat.
cio.de

Nordstrom sorgt mit seinem neuen Konzept eines Ladens, der gar keine Ware präsentiert, für Schlagzeilen. Die ersten Meldungen zum Thema (Locationinsider berichtete) mögen den Anschein erweckt haben, als gäbe es in den kleineren Geschäften nichts zu kaufen. Das ist natürlich nicht so. Neben den Serviceangeboten wird auch eine Produktberatung stattfinden. Allerdings werden die Kleidungsstücke zur Anprobe erst in die Filiale geliefert. t3n stellt die berechtigte Frage, ob hierin vielleicht die Zukunft des Handels steckt.
t3n.de

Kunden-Laufwege: Bei Beacons fallen einem schnell neue Möglichkeiten der Kundenansprache oder auch die Indoor-Navigation ein. Forscher am Innovative Retail Laboratory haben Beacons in Einkaufswagen eines Globus-Marktes installiert. Damit werden Laufwege analysiert. Mit Erfolg. Die Forscher sind der Meinung, vom eingeschlagenen Weg auf die Dauer des Besuchs zu schließen. Informationen, die etwa beim Kassenmanagement hilfreich sein können.
lebensmittelzeitung.net(Abo)

– Anzeige –

Digitale Performance für Händler und Brands – mit Bonial auf der dmexco 2017!
An unserem Messestand in Halle 6 erfahren Sie, wie Sie die richtige Zielgruppe bei hohem ROI erreichen und Kaufentscheidungen im stationären Handel beeinflussen. Sie kennen die führenden Shopping-Plattformen kaufDA und MeinProspekt? Entdecken Sie die neue Bonial Shopping Journey mit Produkten für ein dynamisches, digitales Multichannel-Einkaufserlebnis. Wir freuen uns auf Sie an unserem Messestand in Halle 6 / B031 – C030.
Jetzt Termin vereinbaren!

Digitalisierung in der Provinz: Sich dem Digital Commerce zu öffnen, bietet auch gerade kleineren Händlern viele Chancen. So heißt es gemeinhin. Aber wie steht es mit der Umsetzung, etwa in Landstrichen, die von Stadtbewohnern gern als Provinz bezeichnet werden? Der Artikel beschreibt zwei Beispiele. Fazit: Online funktioniert, wirft aber noch zu wenig ab.
lr-online.de

Locafox: Mit LocaFox POS bietet das Unternehmen ein Tablet-Kassensystem an, das gerade auch für kleinere Händler interessant ist. Denn es verknüpft Kassenbuch, Warenwirtschaft und E-Commerce-Lösung. Ein Jahr nach dem erfolgreichen Marktstart expandiert das Unternehmen nun nach Spanien.
locafox.de

– Anzeige –

dmexco: Willkommen bei Tante Emma 2.0!
Wir wissen, was Ihre Kunden wollen – genau wie früher Tante Emma, nur digital und multikanal! Sie suchen nach Kundenbindung – am POS, im Web oder mobil? Besuchen Sie uns an unserem Stand auf der dmexco am 13./14.09.2017 in Köln (Halle 8.1, Stand E 030).
Jetzt Termin vereinbaren!

– MITGEZÄHLT –

32 Prozent der Teilnehmer einer Befragung kritisieren die Qualität von Antworten und die Ergebnisse in Absprachen mit dem Kundenservice in der Automobilbranche. Diese Zahlen legt eine Studie von Capgemini vor. Demzufolge könne die Branche eine Menge von Amazon lernen. Insgesamt müsse sich die Branche weg von anlassbezogener, problemorientierter Ansprache, hin zu einer dialogorientierten und personalisierten Kommunikation bewegen.
automotiveit.eu

– DA WAR NOCH WAS –

“Ein Drittel ist klassisches Brick + Mortar Business. Ein Drittel ist voll digital. Ein Drittel ist soziales Umfeld und Aufenthaltsqualität. Es geht nicht um Umsatz pro Quadratmeter, sondern um Neuheiten und Überraschung pro Quadratmeter.”

Daniel Grieder, CEO von Tommy Hilfiger, auf der 67. internationalen Handelstagung des GDI. Das Fachblog versammelt noch eine ganze Reihe von knackigen Zitaten der gleichen Veranstaltung.

profashionals.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.