DPD arbeitet an neuer Expressliefer-Lösung, Walgreens setzt auf Beacons, Barneys digitalisiert Filiale.

von Christian Bach am 18.Februar 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

DPD arbeitet an neuer Expressliefer-Lösung. Der Paketdienst, das Startup Tiramizoo – an dem DPD als größter Investor beteiligt ist – und der Kassensystemlieferant Poe arbeiten an einer Lösung, bei der die Kasse laut „Lebensmittel Zeitung“ automatisch eine Express-Lieferung auslösen kann.
lebensmittelzeitung.net (Abo)

Walgreens will auch Beacons einsetzen, kündigt CIO Abhi Dhar an, ohne allerdings Details zu nennen. Das Tochterunternehmen Duane Reade setzt die kleinen Funksender bereits ein. Konkurrent Rite Aid, den Walgreens seit Oktober übernehmen will, ist ebenfalls bereits einen Schritt weiter und setzt seit Januar in allen 4.600 Filialen Beacons ein.
pymnts.com via mediapost.com

Barneys digitalisiert Filiale: Die US-Kaufhauskette setzt Beacons in ihrem New Yorker Flagship-Store ein. Kunden erhalten über die Barneys-App standortbasierte Push-Nachrichten mit Videos, z.B. in Form von Interviews mit Designern. Daneben bietet Barneys in NY auch iPads für Mitarbeiter und Same Day Delivery an.
geomarketing.comdigiday.comluxurydaily.com

Amazon übernimmt Emvantage Payments für einen nicht genannten Preis. Der Deal soll im 1. Quartal abgeschlossen werden. Das indische Unternehmen hat u.a. eine Lösung für Mobile Payment entwickelt. Amazon will die Technologie von Emvantage Payments integrieren und auch die Mitarbeiter übernehmen.
reuters.comessentialretail.com

Google liefert nun auch frische Lebensmittel in San Francisco und Los Angeles aus. Der Webriese arbeitet dafür u.a. mit den US-Händlern Costco, Whole Foods, Nob Hill Foods zusammen. Der Lieferservice kostet für Mitglieder von Google Express 2,99 Dollar. Nicht-Mitglieder zahlen 4,99 Dollar pro Lieferung.
recode.nettechcrunch.com

DoorDash sammelt 110 Mio Dollar ein. Der Wert des Expresslieferdienstes wird nun auf 700 Mio Dollar taxiert. DoorDash hatte eigentlich eine Bewertung von 1 Mrd Dollar angestrebt. Das Startup liefert u.a. Produkte für die japanische Handelskette 7 Eleven und den digitalisierten Laden b8ta aus.
bizjournals.comwsj.com

DSW übernimmt den Online-Schuhhändler Ebuys für 62,5 Mio Dollar. Ebuys betreibt u.a. den Webshop ShoeMetro.com. Für DSW bedeutet die Übernahme die internationale Expansion. Der US-Schuhhändler hat- wie bereits im Sommer angekündigt – im Dezember Click & Collect und Ship to Store in 467 Filialen gestartet.
wsj.comprnewswire.com

– L-NUMBER –

Fast 60 Prozent der befragten deutschen B2B-Unternehmen nutzen bereits Online-Marktplätze, jedoch oft nur für gezielt ausgesuchte Waren, so der „B2B E-Commerce Konjunkturindex“ von IntelliShop und dem Institut für Handelsforschung (IFH) in Köln.
ifhkoeln.de

– L-QUOTE –

„Wir haben alle unterschätzt, wie brutal uns Amazon angreifen wird.“

Lionel Souque vom Handelskonzern Rewe über Amazon Fresh.
handelsblatt.com (Abo)

– L-TRENDS –

Mobile Payment im Handel: Maria Klees vom Institut für Handelsforschung Köln steht dem „Handelsjournal“ in Sachen Bezahlverfahren Rede und Antwort. Dabei werden auch die gängigen mobilen Bezahlverfahren wie PayPal, Apple Pay, Android Pay und Samsung Pay vorgestellt.
handelsjournal.de

E-Commerce vs. Offline-Handel: Auch Online-Käufer sind stationären Geschäften treu – wenn der Service stimmt, so eine Studie von e-matters. 88 Prozent der deutschen Internetnutzer kaufen bevorzugt und gezielt bei ganz bestimmten stationären Händlern ein.
e-matters.de

Online-Shopping treibt die Digitalisierung an, schreibt Holger Stelz vom Daten-Spezialisten Uniserv. Demnach sollten Händler darauf reagieren und die Online- und Offline-Welt verknüpfen. Welche drei Aspekte es dabei besonders zu beachten gilt, erklärt Stelz in einem Gastbeitrag.
channelpartner.de

Big Data im Handel: Beim Versenden von Push-Nachrichten sollten Händler die Zeit und den Ort mit einbeziehen. Das Street Fight Mag hat fünf weitere Hinweise zusammengetragen, wie kleine und mittlere Unternehmen Daten effektiver nutzen können.
streetfightmag.com

– L-QUOTE –

„Unbare Zahlungsarten mit Karte oder dem Handy müssen genauso einfach und unkompliziert werden wie Bargeld.“

Laut Ulrich Binnebößel vom Handelsverband Deutschland (HDE) muss Mobile Payment vereinfacht werden.
einzelhandel.de

– L-KLICKTIPP –

Per Spacelab ins Startup-Universum: Das „Handelsblatt“ wirft einen Blick hinter das Gründerzentrum von Media-Saturn, nennt Beweggründe für den Start und stellt zwei der vier Jungunternehmer vor.
handelsblatt.com

– L-VIDEO –

POS auf dem Prüfstand: Im Einzelhandel (inkl. Tankstellen, Bäckereien, Metzgereien etc.) sind insgesamt 1 Mio Kassensysteme im Einsatz. Die Anforderungen an diese Lösungen steigen aber. Cetin Acar vom EHI Retail Institute erläutert u.a., wie sich der Investitionsschwerpunkt Kasse in der IT des Handels entwickelt.
youtube.com (1:38 Min)

– L-FUN –

Oldschool: Karstadt setzt zur Rettung der eigenen Filialen auf – Trommelwirbel – Einkaufswagen. Die Warenhauskette will ihren Kunden damit das Einkaufen erleichtern. Nur fraglich, ob sich die Ausgaben wirklich lohnen. Immerhin kostet ein einzelner Einkaufswagen rund 100 Euro.
derwesten.defocus.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.