E-Food in den Niederlanden, Kassensystem unterstützt Omnichannel, Aufrüstung für den POS der Zukunft.

von Andre Schreiber am 20.Februar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Picnic aus den Niederlanden nutzt bei seinem E-Food-Angebot einen interessanten Ansatz. Es gibt feste Touren und Lieferzeiten und die Kunden kaufen ausschließlich per App ein. Die Waren werden per E-Mobil geliefert. Diese Unterschiede zu ähnlichen Angeboten aus Deutschland könnten der Schlüssel für den Erfolg sein.
supermarktblog.com

Omnichannel: Das beste Konzept hilft wenig, wenn es für die Mitarbeiter im Laden schwierig umzusetzen ist. Das Männermodengeschäft engbers implementiert gerade eine Lösung in seinem Kassensystem, die Click&Collect oder Click&Reserve für Mitarbeiter und Kunden zu einem einzigen Vorgang macht.
ixtenso.com

Kassen müssen im stationären Handel in Zukunft immer mehr Funktionen übernehmen: von Omnichannel-Services bis zur multimedialen Kommunikation mit dem Kunden. Klaus Manz stellt im Vorfeld der EuroCIS (von der auch Location Insider berichten wird) einige neue Entwicklungen vor.
retailtechnology.de

Virtual Reality im Handel: Henning Mielkau vom Innovation Management der Otto-Gruppe gibt seine Einschätzung zu VR im Handel ab. DIY, Mode und Reisen sieht er als vielversprechende Segmente für die Nutzung der Technologie.
ottogroupunterwegs.com

Beacons: Benjamin Thym, Geschäftsführer der Offerista Group, ist der Ansicht, dass die kleinen Funkfeuer die in sie gesteckten Erwartungen im Laden nicht erfüllen konnten. Diese Bilanz zieht er nach vier Jahren mit Beacon-Projekten. Deswegen nutzt sein Unternehmen jetzt verstärkt Geo-Push, um die Verbraucher durch Geofencing vor einem Store zu erreichen.
lebensmittelzeitung.net (Abo)

– Anzeige –

Event-Tipp für alle E-Commerce Fans – Kostenloses Ticket schon gesichert?
Europas führende E-Commerce Messe Internet World EXPO präsentiert den Besuchern am 6. und 7. März 2018 auf dem Münchener Messegelände neueste Trends, aktuellste Technologien, renommierte Experten und zahlreiche Highlights. Über 400 Aussteller, 250 Vorträge und mehr als 300 Referenten erwarten Sie.
Jetzt kostenloses Ticket sichern

– MITGEZÄHLT –

400.000 Reservierungen kann Kaufhof seit dem Start des Angebots im Mai 2017 vermelden. Jedes der bundesweit 96 Warenhäuser besitzt inzwischen eine Abholstation, wo online reservierte Waren in Empfang genommen werden können. Das Unternehmen sieht sich für die Verzahnung seiner Kanäle somit gut aufgestellt.
fashionnetwork.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Dass gute Beratung im Fachhandel gang und gäbe ist, wird gern behauptet, aber wie viel Beratung findet denn heute wirklich auf der Fläche noch statt? Die meisten Einzelhändler beschäftigen weniger Personal, das zudem oft noch viele andere Aufgaben übernehmen muss. Seien wir ehrlich: Da bleibt oft wenig Zeit fürs Beratungsgespräch.”

Eva Stüber vom Kölner Institut für Handelsforschung spricht in einem Interview über Personal Shopping im stationären Handel. Sie sieht darin auch große Chancen, auch für den Einstieg in den Online-Handel ganz ohne Webshop.
boersenblatt.net

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.