Edeka rüstet sich mit Olivia für Amazon Fresh.

von Andre Schreiber am 26.September 2016 in News

Edeka

Olivia gegen Amazon: Edeka startet sein neues E-Commerce-Konzept Olivia und macht sich so bereit für den umfassenden Start von Amazons Lieferdienst Fresh. Das von der Regionalgesellschaft Nord initiierte Projekt Olivia bedeutet „Online Lebensmittel Innovativ Vertreiben Inklusive Auslieferung/Abholung“. Die Edeka-Kunden sollen ihre Lebensmittel online bestellen und dann nach Hause oder in den Markt liefern lassen können. Dazu wird die Plattform in in einem einheitlichen Format angeboten – für die aus vielen selbstständigen Kaufleuten bestehende Verbundgruppe nicht ganz unwichtig. Die Kaufleute erhalten damit eine einheitliche technische Basis um Artikel und auch Preise selbst festlegen zu können. Kommissionierung und Logistik organisieren die Edeka-Kaufleute selbst.
lebensmittelzeitung.net, excitingcommerce.de

– Anzeige –
160726_Banner_MiR_300x150Männlich, ledig, Mitte 20 – so hat man sich bislang den typischen Nutzer von mobilen Bezahllösungen vorgestellt. Eine Nielsen-Studie für GS1 Germany ergab: In Zukunft müssen die Anbieter eine Zielgruppe ins Auge fassen, mit der bisher kaum jemand gerechnet hat: Die Familienmanagerin. Die vollständige Studie wird auf der Mobile in Retail Conference am 25./26. Oktober 2016 in Berlin vorgestellt.
Weitere Informationen unter www.mobile-in-retail-conference.de


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.