Einkaufslisten-App Shopinfo soll Beacon- und „Apple Watch“-fähig werden.

von Christian Bach am 02.Februar 2015 in Topnews

Shopinfo App beacon Apple WatchEinkaufsliste am Handgelenk: So könnte das Einkaufen der Zukunft aussehen, wenn es nach Arnfried Griesert geht. Der Entwickler will die Shopinfo-App Beacon- und „Apple Watch“-fähig machen. Die Einkaufslisten-Anwendung soll „demnächst um einige Funktionen erweitert werden“, verrät Griesert gegenüber Location Insider. Shopinfo-Nutzer sollen dann beim Betreten eines Ladens automatisch per Smartwatch über Produkte auf ihrer Einkaufsliste informiert werden. Zudem soll die App eine der ersten sein, die sowohl Einkaufsliste, Wochenangebote und Prämienaktionen auf Apples neue Smartwatch bringt. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die ersten zu sein, die eine Shopping-App mit iBeacon-Unterstützung für die Apple Watch anbieten werden“, so Griesert.

watch_notification_2 Shopinfo AppArnfried Griesert arbeitet als Entwickler mit dem Grafik-Designer Volker Schiefer an Shopinfo. Beide wollen ihre neue Lösung bereits nächste Woche bei Einzelhandelsunternehmen vorstellen. Zudem will Griesert die Version auf der Apple Watch im Rahmen der Loca Conference präsentieren. „Das größte Manko, was wir bei fast allen jetzigen Lösungen haben, sie sind nicht oder nur sehr eingeschränkt in den Geschäften einsetzbar, da Smartphones dort teilweise sehr schlechten oder teilweise überhaupt keinen Internetempfang haben“, erklärt Griesert. Die Shopinfo-App kann sich bisher zum Beispiel die Produktpreise merken. Kunden können dadurch bereits vor dem Einkauf sehen, wo sie sparen können. Nutzer müssen dafür gesuchte Produkte eingeben oder den Barcode scannen. Die App zeigt dann das Geschäft an, in dem das Produkt am günstigsten ist. Für die Nutzung der kostenlosen iOS-App ist keine Registrierung oder Anmeldung erforderlich. Bisher ist die Ankündigung, eine Handels-App Beacon- und „Apple Watch“-fähig zu machen, zwar noch eine Meldung wert. Mittelfristig werden App-Macher an Smartwatches und Beacons wohl nicht mehr vorbeikommen.
itunes.apple.com

Weitere spannende Meldungen von Location Insider, dem täglichen B2B-Newsletter zu Location-based Services und Local Commerce: Payback legt seinen Fokus dieses Jahr “eindeutig auf Mobile”, Google Now zeigt ab sofort auch Nachrichten von mehr als 40 Drittanbieter-Apps an, Burger King testet einen eigenen Lieferservice. >>



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.