Gerry Weber setzt auf interaktive Umkleide, Carrefour lockt mit Virtual Reality, Plentymarkets startet POS-Kassensystem.

von Andre Schreiber am 08.September 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Gerry Weber setzt eine interaktive Umkleidekabine ein. Im Hamburger Store kommt ein so genannter intelligenter Spiegel zum Einsatz. Mittels RFID erkennt das System die Kleidungsstücke und zeigt Produktinformation sowie weitere Empfehlungen an.
textilwirtschaft.de

Carrefour lockt mit Virtual Reality: Kunden können für 3 Euro in den Filialen ein Papp-Gehäuse fürs Smartphone kaufen, das zusammen mit der Carrefour-App in virtuelle Welten führen soll. Der Nutzer kann dabei u.a. einen verzauberten Wald mit Lebensmitteln erforschen.
eprretailnews.com

Plentymarkets bietet Händlern ab sofort sein POS-Kassensystem an. Damit können Händler ihren Laden durch eine gemeinsame Warenwirtschaft mit Plentymarket-Shops und Online-Marktplätzen verbinden. So können auch kleinere Händler eine eigene Multichannel-Strategie verfolgen.
onlinehaendler-news.de

Bonial startet Geschäftsbereich „Bonial Services“. Das Team entwickelt Technologielösungen für den stationären Einzelhandel und unterstützt den Ausbau der Online- und Mobil-Präsenz.
presseportal.de

Walmart arbeitet enger mit MoneyGram zusammen. Die bereits eingesetzte Plattform für Finanztransaktionen soll für Walmart-Kunden erweitert werden. Damit verstärkt der Handelsriese, der bereits eine eigene Payment-App anbietet, seine Bemühungen im Bereich FinTech.
mobilecommercedaily.com

Hudson’s Bay schreibt tiefrote Zahlen. Beim Umsatz konnte die Kaufhof-Mutter um fast 60 Prozent zulegen. Anteil daran haben die zahlreichen Zukäufe. Trotzdem wurde das Quartal mit einem Verlust von 98 Mio Euro abgeschlossen.
fashionunited.de

– Anzeige –
Payback dmexcoDas richtige Angebot zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal! Wir haben Kundenkommunikation weiterentwickelt und kommunizieren synchronisiert über alle Kanäle entlang der gesamten Customer Journey: online, offline und mobile. Wir erreichen über 28 Mio. aktive Kunden – wie erreichen wir Sie?
Besuchen Sie uns auf der dmexco!

– L-NUMBER –

Mindestens 20 neue Läden eröffnet Walmart in der chinesischen Provinz Yunnan bis 2020. Walmart ist seit 20 Jahren in China aktiv.
chinaretailnews.com

– L-QUOTE –

„Eine Omnichannel-Strategie ist für das Überleben des Handels zwingende Voraussetzung.“

Der Handel muss die Bedürfnisse des stets vernetzten Kunden immer im Blick haben, meint Annette Rust von Avanade Deutschland.
haufe.de

– L-TRENDS –

Kundenempfehlungen gehören zu den wirkungsvollsten Werbemaßnahmen für Händler. Die aus der Schweiz stammende Empfehlungsplattform Sobu will Anfang des Jahres auch Händler und Kunden in Deutschland überzeugen.
onlinehaendler-news.de

Einkaufen per IoT ist teurer. Aktuelles Beispiel ist der Bestellknopf Amazon Dash. Damit können Konsumenten zwar Haushaltswaren bequem und schnell nachkaufen. Die Preise dafür sind aber merklich höher als für vergleichbare Mengen, die über einen anderen Kanal gekauft werden.
internetretailing.net

Apple Pay wird am 13. September als Web-Version starten. Damit tritt Apple in direkte Konkurrenz zu Paypal. Nach wie vor rollt Apple das System geografisch nur schrittweise aus. Ab Herbst werden Japan, Neuseeland und Russland neu dabei sein.
techcrunch.com

iPhone 7 und sein Betriebssystem werden auch einige Veränderungen für Händler mit sich bringen, u.a. bessere Push-Nachrichten.
internetretailer.com

– L-QUOTE –

„Meine Zukunftsvision für Otto ist das ‚Intelligente Echtzeitunternehmen‘. Ein Unternehmen, das sich durch selbst lernende Algorithmen ständig weiterentwickelt und verbessert und Kundenerwartungen in jedem Augenblick sofort erfüllen kann.“

Dafür muss Michael Müller-Wünsch viel kommunizieren, um Unsicherheiten bei Mitarbeitern zu überwinden, erklärt der Vorstand der Otto-Group.
welt.de

– L-KLICKTIPP –

Location-based Services können für den stationären Handel große Vorteile bringen. Gerrit Heinemann und Christian W. Gaiser geben basierend auf ihrer LBS-Studie fünf Tipps an Händler.
springerprofessional.de

– L-FUN –

Zu früh gekommen: Etwas übereifrig war Apples eigenes Twitter-Team – oder war alles Teil der Dramaturgie? Die Mitarbeiter twittern ein Video mit Details zu den neuen Produkten – noch bevor Apple-Chef Tim Cook diese offiziell vorstellt.
turi2.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.