Google arbeitet an selbstfahrender Abholstation, Rewe, Deichmann und Bünting lassen kontaktlos zahlen, eBay favorisiert kleine Händler.

von Christian Bach am 11.Februar 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Google hat sich eine selbstfahrende Abholstation patentieren lassen. Der Antrag beim US-Patentamt beschreibt u.a. einen fahrerlosen LKW mit Schließfächern auf der Ladefläche zur Lagerung von Bestellungen. Amazon hat dagegen mit etwas Verzögerungen seinen Treasure Truck auf die Straße gebracht.
zdnet.deqz.comuspto.gov (Patent)

Rewe, Deichmann und Bünting lassen kontaktlos bezahlen, berichtet die „Lebensmittel Zeitung“. Demnach bieten immer mehr Händler in Deutschland ihren Kunden das kontaktlose Bezahlen per Nahfunk NFC (Near Field Communication) an. Der Schuh-Händler setzt dabei beispielsweise auf das Kontaktlos-Verfahren von MasterCard und Visa.
lebensmittelzeitung.net (Abo)

eBay will lieber mit kleinen als mit großen Händlern zusammenarbeiten, sagt CEO Devin Wenig. Er denkt dabei vor allem an kleine Boutiquen, lokale Buchläden und das Kunsthandwerk. Devin Wenig zufolge ist eBay für Kunden zu kompliziert. Daher will er die Plattform umgestalten. Details nennt er aber nicht.
ecommercebytes.com via onlinehaendler-news.de

SysPlace soll den Autokauf digitalisieren: Im Rahmen des Forschungsprojekts von Ameria, 3m5, CAS Software, TU Dresden und der HS Mannheim sollen Sensoren u.a. erkennen können, wenn sich Kunden einem Ausstellungswagen oder einem virtuellen Schaufenster nähern. Kunden können sich Neuwagen über eine Datenbrille als 3D-Modell anzeigen lassen.
presseportal.de

Saks Fifth Avenue verbindet Online-Kunden und Filial-Mitarbeiter. Die Kaufhauskette des neuen Kaufhof-Mutterkonzerns Hudson’s Bay nutzt dafür die Plattform Salesfloor. Über ein Online-Tool können Kunden z.B. direkt mit den Mitarbeiter kommunizieren. Salesfloor hat erst Anfang Februar 3 Mio Dollar eingesammelt.
retailingtoday.com (Saks), venturebeat.com (Salesfloor)

Paytm sammelt 400 Mio Dollar ein, berichtet Techcrunch. Demnach will das indische Mobile-Commerce-Startup eine entsprechende Finanzierungsrunde im Juni abschließen. Paytm hatte bereits im September vergangenen Jahres eine Kapitalspritze über 680 Mio Dollar von Alibaba erhalten. Nutzer der Paytm-App können u.a. in Läden, Tankstellen und Restaurants bezahlen.
techcrunch.com

– L-PEOPLE –

Adam Sussman wird neuer Chief Digital Officer bei Nike. Vorher hat er u.a. für EA Mobile und Disney Interactive gearbeitet.
nike.com

– L-NUMBER –

Der Markt für standortbasierte Plattformen in Südost-Asien soll bis 2020 um jährlich 37,63 Prozent wachsen, so die Studie „Location-enabled Platform Market in SEA 2016-2020“ des Forschungsunternehmens Research and Markets. Foursquare, Google und Here zählen dabei zu den Hauptakteuren.
businesswire.com

– L-QUOTE –

„Die Uhren- und Schmuckhersteller haben den technischen Fortschritt verschlafen.“

Björn Ehmann vom neu geschaffenen Branchenverband für Uhren- und Schmuckhersteller sieht Smwartwatches als echte Herausforderung für die Branche.
presseportal.de

– L-TRENDS –

Smartphones sollten die Schlüsselrolle bei der Neuerfindung der stationären Formate einnehmen, sagt Handelsexperte Gerrit Heinemann im Interview mit dem Handelsratgeber „markt intern“. Eine Master-App sollte z.B. alle Shop-Funktionen bis hin zur Bezahlung zusammenführen.
markt-intern.de

Local SEO: Christopher Kiel von dem Mittelstandsmagazin „mittelstand Die Macher“ hat einige Grundlagen der lokalen Suchmaschinenoptimierung zusammengefasst. Demnach können Unternehmen mit Local SEO mehr Kunden anziehen – u.a. mithilfe von mobiloptimierten Webseiten.
mittelstand-die-macher.de

E-Commerce: 60 Prozent der Schweizer Kunden kaufen im Internet ein, um unabhängig von Öffnungszeiten zu sein, so eine Studie der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) und der Schweizer Post mit 15.000 Teilnehmern. 27 Prozent wünschen sich die Möglichkeit eines Sendungstrackings und die Ankündigung des Sendungsempfangs per SMS.
onlinepc.chpersoenlich.compctipp.ch

Online vor Offline: Der Umsatz des US-Handels soll dieses Jahr um 3,1 Prozent wachsen, prognostiziert der US-Handelsverband NRF. Demnach soll das Umsatzwachstum für die Bereiche Online, Mobile und Katalog bei 6 bis 9 Prozent liegen.
retailingtoday.comnzherald.co.nzretaildive.com

NFC ist für Payment im Handel gesetzt, heißt es in der Februar-Ausgabe der „RFID im Blick“ 2016. In dem Fachmagazin geht es allerdings nicht nur um die gleichnamige Funktechnologie, sondern um „das ganze Spektrum von RFID, NFC und Smart Cards.“
rfid-im-blick.de

– L-QUOTE –

„Wir fürchten die digitale Transformation nicht.“

Der stellvertretende Otto-Vorstandschef Rainer Hillebrand kommentiert die aktuellen Zahlen des Handelskonzerns. Demnach kommen rund 50 Prozent aller Shop-Besucher über mobile Geräte.
derhandel.de

– L-KLICKTIPP –

Paydirekt im Interview: Maik Klotz hat Paydirekt-Chef Dr. Niklas Bartelt auf den Zahn gefühlt und nachgefragt, warum wir ein weiteres Bezahlverfahren in Deutschland brauchen.
mobilbranche.de

– L-FUN –

Es gibt nichts, was es nicht gibt: Der Online-Handel bietet ein schier endloses Sortiment, jeder Händler kann einen Online-Shop eröffnen. Das dachte sich auch das Kölner Traditionsunternehmen Cölner Hofbräu P. Josef Früh, der Kölsch-Liebhabern nun über das Internet Merchandising-Artikel vercheckt.
frueh-shop.de via onlinehaendler-news.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.