Händler-Checkliste zur Einführung von POS-Technik, Amazon Go sorgt für Schlagzeilen, Instore-Analytics im Überblick.

von Andre Schreiber am 24.Januar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Checkliste: An aktuellen Technologien und Lösungen für den stationären Handel herrscht wahrlich kein Mangel. Alle wollen die Kundenerfahrung verbessern oder die Effizienz auf der Fläche steigern. Nur leider werden die neuen Einrichtungen oft von den Kunden gar nicht gebührend genutzt. Die Checkliste von Heike Scholz hilft Händlern, die Perspektive der Kunden einzunehmen, bevor POS-Technologie angeschafft wird.
zukunftdeseinkaufens.de

Amazon Go: Die Eröffnung des kassenlosen Supermarkts Amazon Go in Seattle sorgt in Deutschland für ordentlich Schlagzeilen. Skeptiker verbreiten mit viel Häme Bilder von Schlangen vor dem Eingang. Was bei Neueröffnungen aber keine Seltenheit sein soll. Wie es drinnen aussieht, zeigt eine Bilderstrecke von NGIN Food. Und (fast selbstredend) melden Datenschützer ihre Bedenken gegen den Einsatz in Deutschland an.
ngin-food.com (Fotos), lebensmittelpraxis.de (Datenschutz)

Instore-Analytics: Während in einem Online-Shop jede Aktion des Kunden erfasst und meist auch ausgewertet wird, ist das im stationären Handel nicht so einfach. Für die Analyse von Kundenströmen existieren eine ganze Reihe von technologischen Ansätzen. Darunter scheinen IP-basierte Kameras derzeit im Kommen zu sein. Etailment stellt aktuelle Lösungen vor.
etailment.de

Digitalisierung in der Lebensmittelbranche. In einem Interview steht der Chef von Ritter Sport Rede und Antwort. Andreas Ronken gibt seine Einschätzung zum Thema E-Food ab, erklärt aber auch, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das von ihm geführte Unternehmen hat.
ngin-food.com

Grab and Go: Läden ohne Kassen beschäftigen derzeit nicht nur den Handel in den USA, sondern gerade auch in China. Beeindruckende 30.000 Kunden in zwei Tagen hat der Pop-up-Store von Tencent bedienen können. Das Unternehmen liefert sich ein spannendes Wettrennen mit dem Alibaba-Konzern. Dabei geht es auch um technologische Vorherrschaft.
scmp.com

– Anzeige –

Seminar „Mobile Marketing für Filialisten“ am 15. März 2018 in Berlin von Location Insider und mobilbranche.de: Klaus Polajner (Head of Mobile bei IPG Mediabrands) zeigt in dem ganztägigen Workshop, wie Einzelhändler Mobile-Daten gezielt so einsetzen können, dass die Zahl der Kunden in den Filialen und die Umsätze steigen. Mit vielen Best Cases und praktischen Übungen!
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

23 Prozent Umsatzwachstum für 2016 meldet notebooksbilliger.de. Das sind stolze 743 Mio Euro Umsatz insgesamt. Für 2017 sind immerhin noch 10 Prozent Wachstum angepeilt. Das Unternehmen verfolgt seit einiger Zeit einen Multichannel-Ansatz und will intensiv mit der Kette Medimax zusammenarbeiten.
excitingcommerce.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Wer sich dem geänderten Kundenverhalten nicht anpasst, hat keine Zukunft”

sagte der Geschäftsführer des Händlerverbandes Sport 2000 Deutschland, Hans-Hermann Deters, am Montag vor der Eröffnung der Sportmesse Ispo in München.
cio.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.