Hugo Boss bereitet große Digital-Offensive vor.

von Christian Bach am 26.November 2015 in News

Hugo Boss Store Locator

Evolution statt Revolution: Hugo Boss lässt sich in Sachen Digitalisierung nicht aus der Ruhe bringen, tüftelt im Hintergrund aber schon seit längerem an einer Omnichannel-Strategie. Bisher ist ein Filialfinder zwar noch das höchste der digitalen Gefühle bei Hugo Boss, der Modekonzern will aber ab kommendem Jahr eine Digital-Offensive mit einer Reihe neuer Funktionen und Dienste starten. Dazu gehören unter anderem ein neues Kassensystem mit CRM, Click & Collect sowie kostenloses Wlan in den Filialen. Ab 2017 sollen Zusatzdienste wie Same Day Delivery, Click & Reserve, Ship from Store, Mobile Payment und digitale Quittungen dazu kommen, berichtet invidis. Der Mode-Konzern will in zwei Jahren auch endlich ein eigenes Omnichannel-Team zusammengestellt haben. Dem Bericht zufolge will Hugo Boss außerdem noch in diesem Monat ein Omnichannel-Pilotprojekt in den USA starten. Was das genau bedeutet, lässt invidis aber offen.

Neben diesen Services will Hugo Boss in den kommenden zwei Jahren drei neue Flagship-Stores in Toplagen eröffnen. Die erste Filiale soll noch im Dezember in der bei Londoner Kunden beliebten Regent Street eröffnen. New York soll dann im Sommer und Mailand 2017 folgen. Auch hier denkt Hugo Boss wieder langfristig. Rückblickend war das Jahr 2015 für das Unternehmen aus Baden-Württemberg ein „Wachstumsjahr„: Der Konzernumsatz steigerte sich in den ersten neun Monaten um 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Online-Geschäft wuchs sogar um 20 Prozent.

Die Ankündigungen von Hugo Boss klingen für Kunden zwar vielversprechend, kommen aber reichlich spät – gerade jetzt vor dem nahenden Weihnachtsgeschäft. Hinzu kommt, dass der Mode-Konzern bereits vor einem Jahr Click & Collect und iPad-Bestellungen im Store angekündigt hat. Andere Unternehmen bieten solche Services längst an, auch wenn die flächendeckende Umsetzung bei 425 eigenen Filialen, 550 Shops in Shops und 130 Outlets wahrlich nicht von jetzt auf gleich machbar ist.
invidis.de

– Anzeige –
MobileMarketing_300x150_LocationWettbewerbsvorteile im mobilen Marketing – Expertentipps, auf die Sie nicht verzichten sollten.
1,75 Mrd. Menschen weltweit besitzen ein Smartphone. Umso wichtiger ist es, das mobile Benutzererlebnis zu verstehen und sicherzustellen, dass alle Teile Ihrer Kampagne für die mobile Nutzung optimiert sind.
Sichern Sie sich auch im mobilen Umfeld Wettbewerbsvorteile.
JETZT HERUNTERLADEN


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.