Hunkemöller eröffnet Flagship-Stores und trotzt der Krise.

von Andre Schreiber am 12.Dezember 2016 in News

Hunkemöller LogoDer Krise im Modehandel trotzen: Hunkemöller, Wäschespezialist aus den Niederlanden, eröffnet in Köln einen Flagship-Store und stemmt sich gegen den anhaltenden negativen Trend auf dem Modemarkt. Auf 465 Quadratmetern bietet das Unternehmen auf zwei Etagen alle Produktgruppen des Hauses an. Eröffnung wird am 19. Dezember sein. Bereits am 15. Dezember wird in München ein etwas kleineres Haus seinen Betrieb aufnehmen. 2014 hatte Hunkemöller angekündigt, innerhalb von fünf Jahren 200 Läden in Deutschland eröffnen zu wollen. Die Expansionspläne des Multichannel-Händlers betreffen aber nicht nur Deutschland. Obwohl in Großbritannien bereits über Zalando aktiv, eröffnet das Unternehmen einen landesspezifischen Shop für die Kunden auf der Insel.
fashionunited.de


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.