Interview: Bonial-Gründer Christian Gaiser zur Übernahme von „Out of Milk“.

von Florian Treiß am 10.Februar 2017 in Interviews, News

Christian Gaiser

„Händler müssen heute interessierte Offline-Shopper zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey erreichen. ‚Out of Milk‘ adressiert hier einen sehr wichtigen Teil des Einkaufszyklus“, sagt Bonial.com-CEO Christian Gaiser. Mit der Übernahme der Einkaufslisten-App verdoppelt Bonial, das mehrheitlich zu Axel Springer gehört, auf einen Schlag seine Reichweite in USA. Bereits seit Ende 2013 ist Bonial dort mit der Retale-App aktiv, die analog zu kaufDA in Deutschland digitale Prospektwerbung auf die Smartphones bringt und zu deren Partnern Handelsketten wie JCPenney, Target und Macy’s zählen. Wir haben mit Christian Gaiser über die Übernahme von „Out of Milk“ sowie digitale Lösungen für den Handel gesprochen.

Location Insider: Was ist an „Out of Milk“ für Euch so spannend? Das Thema „Einkaufsliste auf dem Handy“ klingt auf den ersten Blick nicht wirklich innovativ, sondern wird schon von vielen Apps angeboten, so auch von Euren Apps Retale (USA) bzw. KaufDA (Deutschland).

Christian Gaiser: Mit „Out of Milk“ hat Bonial.com die größte Einkaufslisten-App für Android OS in den USA erworben, die über ein anhaltend starkes Wachstum mit derzeit 10 Millionen Downloads verfügt. Die App hat ein hervorragendes 4,6 Rating im Google Play Store und rund 200.000 Bewertungen. „Out of Milk“ verfügt über sehr engagierte und loyale Nutzer, die bereits über 25 Millionen Einkaufslisten erstellt haben. Mit der Übernahme verdoppelt Bonial seine Nutzerbasis in den USA nahezu. Und für unsere deutschen Marken kaufDA und MeinProspekt gewinnen wir mit der Akquisition zusätzliche, wertvolle Kompetenz.

Location Insider: Wollt Ihr in den USA nun eine Multi-Marken-Strategie fahren? Oder werden die Apps von Retale und „Out of Milk“ zusammengelegt?

Christian Gaiser: Beide Marken sind über einen langen Zeitraum erfolgreich im Markt etabliert und so werden wir beide Brands auch in Zukunft separat weiterführen – so ist es derzeit jedenfalls geplant.

Location Insider: Die Branche beschäftigt sich derzeit viel mit Chatbots und Voice, siehe Amazon Alexa oder Google Home. Welche Rolle will Bonial in diesem Bereich spielen?

Christian Gaiser: Wir haben bei Bonial den Anspruch, neue technologische Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und unser Angebot für den Handel mithilfe der Bonial Tech Labs kontinuierlich vorausschauend zu erweitern. So haben wir in den vergangenen Monaten zahlreiche innovative Produkte und Services vorgestellt, so z.B. die Full-Service-Lösung „Bonial Connect“, die Geofencing-Technologie, kaufDA VR for Oculus Rift oder den kaufDA Chatbot. Unsere Erkenntnisse auf dem US-Markt beeinflussen immer auch die Entwicklungen neuer Services für Deutschland. Wir investieren hier umfangreich und werden Ergebnisse zum gegebenen Zeitpunkt vorstellen.

So sieht die App „Out of Milk“ aus

Location Insider: Hilft dabei die Übernahme von „Out of Milk“, wo man seine Einkaufslisten ja schon per Sprachsteuerung eingeben kann?

Christian Gaiser: Mit den aktuellen Smartphones lassen sich Einkaufslisten auf vielen Apps per Sprachsteuerung eingeben, hierzu braucht es nicht eigens die „Out of Milk“ App. Bonial hat mit „Out of Milk“ einen international erfolgreichen Einkaufsbegleiter mit überdurchnittlichen Beliebtheitswerten bei mobilen Shoppern übernommen. Händler müssen heute interessierte Offline-Shopper zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey erreichen. „Out of Milk“ adressiert hier einen sehr wichtigen Teil des Einkaufszyklus. Die Kombination beider Marken wird dazu beitragen, unser Nutzerwachstum zu beschleunigen und deren Engagement weiter auszubauen.

Location Insider: Vielen Dank für das Interview!

– Anzeige –
p1107186_300x150
BEST OF BLOCKCHAIN – Kaum ein Thema elektrisiert die Fachwelt so wie Blockchain. Die Finanzbranche ist lange nicht mehr die einzige, die sich neue Geschäftsmodelle und massive Kosteneinsparungen verspricht. Der Bedarf an Wissen und Networking ist groß. Bei Best of Blockchain im März 2017 kommen verschiedene Themen zusammen: Finance, Energy, Legal und Creative. Informieren Sie sich hier!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.