Inventorum wird strategischer Partner von Online City Wuppertal.

von Matthias Hell am 15.September 2015 in Topnews

Auch wenn die Online-Umsätze noch nicht in den Himmel wachsen: Die Online City Wuppertal (OCW) hat das Zeug zum Leuchtturmprojekt für den deutschen Einzelhandel. Nun gesellt sich auch das iPad-Kassensystem Inventorum zu den Unterstützern der lokalen Handelsinitiative.

Im talKONTOR der Online City Wuppertal wird per Inventorum-Kassensystem bezahlt

Im talKONTOR der Online City Wuppertal wird per Inventorum-Kassensystem bezahlt

So wird das System von Inventorum ab sofort auch im neu eröffneten talKONTOR, dem Retail Lab der OCW im Einkaufszentrum Rathaus-Galerie, eingesetzt. Dazu hat das Berliner Start-up eine Anbindung an das hinter der Online-Plattform der OCW stehende Shopsystem Atalanda geschaffen. Zudem gibt es für Wuppertaler Händler Schulungsangebote sowie weiterführende Information zu Inventorum.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer iPad-Kassenlösung mit integriertem Warenwirtschaftssystem und Online-Shop Teil dieser zukunftsweisenden Initiative der Online City Wuppertal sind und Einzelhändlern vor Ort zeigen können, wie sich die Verbindung zwischen dem stationären Geschäft und E-Commerce zukünftig meistern lässt“, sagt Christoph Brem, Gründer und Geschäftsführer von Inventorum. Mit der Anbindung an Atalanda würden die Lagerbestände der teilnehmenden Händler automatisch angepasst – egal ob der Verkauf online oder im Laden erfolge – und Doppelverkäufe damit von Anfang ausgeschlossen. „Dies ist nur ein Beispiel für smarte Technologie, die Einzelhändlern schon heute den Arbeitsalltag erleichtert“, so Brem

Der Inventorum-Gründer hatte zuletzt im Local Heroes Sommer-Interview über die Entwicklung bei dem Start-up gesprochen und dabei berichtet, dass das iPad-Kassensystems für den Einzelhandel auch bei der Local-Shopping-Initiative „eBay in Mönchengladbach“ beteiligt ist. Zudem gelinge es Inventorum, bei der Zusammenarbeit mit Händlern mit mehreren Filialen Fortschritte zu erzielen.

– Anzeige –
Banner Seminar Maik KlotzneuSo kaufen Ihre Kunden in Zukunft ein! In unserem mobilbranche.de-Seminar “Handel 2.0 – digitale Strategien für den Einzelhandel” am 5. November 2015 in Berlin erklärt Maik Klotz alle wesentlichen Themen einer digitalen Strategie – u.a. Multichannel-Vertrieb, Mobile Payment, Mobile Kundenbindung oder Click & Collect. Maik Klotz gibt Tipps zur Umsetzung und zeigt spannende Praxisbeispiele. Machen Sie sich fit für den Handel 2.0 >>



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.