Karstadt verteidigt Strategie, SumUp mit Millionenspritze, Amazon gibt Smartphone-Produktion auf.

von Christian Bach am 27.August 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Karstadt verteidigt die neue Online-Strategie. Die Warenhauskette agiert kaufmännisch sinnvoll, sagt E-Commerce-Leiter Klaus Haensch. Karstadt will Mitarbeiter entlassen und die Online-Sortimente von Kinderspielzeug und Mode zusammenstreichen, Click & Collect aber offenbar auch weiterhin anbieten.
internetworld.delocationinsider.de (Hintergrund)

SumUp erhält frische Millionen: Der Anbieter eines iPad-Kassensystems für den stationären Einzelhandel sammelt in einer Finanzierungsrunde 10 Mio Euro ein. Zu den Investoren gehören u.a. Groupon und American Express. Das Geld soll in die Expansion und in den Launch einer neuen NFC-Lösung fließen.
mobilbranche.de

Amazon gibt offenbar die Smartphone-Produktion auf, berichtet das „Wall Street Journal“. Das Fire Phone zeigt u.a. 3D-Karten an und erkennt Produkte, war aber ein absoluter Ladenhüter. Nun hat Amazon einen Großteil des Entwicklerteams entlassen. Der Online-Riese testet zudem einen eigenen Restaurant-Lieferdienst in Seattle und Prime Now für den eigenen Daily-Deal-Anbieter MyHabit in New York.
wsj.com (Fire), locationinsider.de (Hintergrund), businessinsider.com (Seattle), geekwire.com (New York)

Google und Amazon werden in Kalifornien wohl keine Produkte per Lieferdrohne zustellen dürfen. Der Senat stimmt bald über ein Gesetz ab, welches unbemannte Flüge unter 100 Metern Flughöhe über bewohntem Gebiet ohne Zustimmung der Eigentümer beschränkt.
legislature.ca.gov via recode.net

Facebook macht Siri & Co Konkurrenz. Das soziale Netzwerk stellt einen persönlichen Assistenten für den Facebook Messenger vor. Der virtuelle Assistent namens „M“ soll über die Bearbeitung von Suchanfragen hinaus dazu in der Lage dazu sein, Produkte im Internet zu kaufen oder Restaurant- oder Flugreservierungen vorzunehmen.
mobilbranche.de

Moasis startet eine neue Werbeplattform, um Standortdaten für Händler zu verwalten und zu analysieren. Das Unternehmen aus San Francisco nutzt für „Moasis for Advertisers“ eine Vorhersage-Standorttechnologie. Darüber analysiert Moasis Daten wie Wetter, lokale Veranstaltungen und Verkehr.
moasisglobal.com, streetfightmag.com, geomarketing.com

Android Pay lässt offenbar doch noch auf sich warten. Medienberichte über einen Start des Bezahldienstes bei McDonald’s in dieser Woche entpuppten sich als Ente.
techcrunch.com

– Anzeige –
Banner Seminar Maik KlotzDie Zukunft des Handels ist Mobile! Warum, das zeigt Maik Klotz in unserem mobilbranche.de-Seminar “Handel 2.0 – digitale Strategien für den Einzelhandel” am 5. November 2015 in Berlin. Themen sind u.a. Multi-Channel-Vertrieb, Mobile Payment, Mobile Kundenbindung oder Click & Collect. Maik Klotz zeigt spannende Praxisbeispiele und gibt Tipps zur Umsetzung einer digitalen Strategie. Jetzt Tickets zum Frühbucherpreis sichern!

– L-NUMBER –

67 Prozent der befragten deutschen Unternehmen aus dem Mittelstand gehen von steigenden IT-Ausgaben aus, so die Studie „Cloud, SaaS und mobile IT-Lösungen im Mittelstand 2015“ des Frankfurter IT-Spezialisten DiOmega. Knapp mehr als die Hälfte (55 Prozent) will IT-Aufgaben abgeben, um die Ausgaben dafür zu reduzieren.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Im E-Commerce geht es vielen Unternehmen statt neuer Ideen hauptsächlich nur noch darum, andere Händler zu unterbieten – im Zweifel eben bis hin zum ‚Praktiker-Effekt‘.“

Lars Steffen vom Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) warnt Händler vor planlosen Rabattaktionen.
presseportal.de

– L-TRENDS –

Modehandel im Wandel: Deutsche Kunden informieren sich für den Kauf von Kleidung zu gleichen Anteilen im stationären Handel und in Online-Shops, so ein Ergebnis des Kundenmonitors „Aussagen zur neuen Herbstmode“ der „TextilWirtschaft“. Demnach haben bisher nur wenige Kunden Mode aus den Herbstkollektionen gekauft.
presseportal.de

Bewertungsplattformen haben Einfluss: 92 Prozent der US-Kunden lesen Online-Bewertungen über lokale Unternehmen, so die „Local Consumer Review Survey“ des Local-SEO-Spezialisten BrightLocal. 87 Prozent der Befragten schließen Unternehmen mit schlechten Bewertungen bei Kaufentscheidungen komplett aus.
searchengineland.combrightlocal.com

Simon Venture Group will den Handel neu erfinden, berichtet „Forbes“. Die 2014 gegründete Investment-Tochter der Simon Property Group hat ihr Kapital in den vergangenen 15 Monaten u.a. in einen Beacon-Spezialisten und einen „Internet of Things“-Anbieter investiert. „Forbes“ porträtiert die Simon Venture Group in einem lesenswerten Beitrag.
forbes.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Technologie: Drei Viertel aller Arbeitnehmer weltweit glauben, dass ihnen Technologien mehr zeitliche Flexibilität ermöglichen. Das geht aus einer Inforafik von Sony hervor. Drei von fünf Beschäftigten nutzen Tablets demnach auch unterwegs für ihre Arbeit – die wenigsten davon vermutlich ein Sony-Tablet.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Soziale Medien leisten gute Dienste – gerade wenn man keinen eigenen Online-Shop hat.“

Stephan Tromp, stellvertretender HDE-Hauptgeschäftsführer, rät Händlern zur Nutzung von Facebook und Co. Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat gemeinsam mit Facebook einen Leitfaden für Händler verfasst, die bei Facebook aktiv werden wollen.
einzelhandel.de

– L-FUN –

Gleicher Preis bei weniger Inhalt: Viele Kunden kaufen oft die gleichen Produkte und achten nicht auf Preise und Inhaltsmengen – sollten sie aber. Der Dentagard-Hersteller Colgate hat z.B. den Inhalt seiner Zahnpasta so drastisch reduziert, dass dm sie kurzerhand aus dem Sortiment warf. Nun preist dm die Eigenmarke an – ein Zahnpasta-Geschmäckle bleibt.
wiwo.dehandelsblatt.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.