Kunden bewerten Innenstädte mit „befriedigend“ – Leipzig, Erfurt, Heidelberg und Hilden sind top.

von Andre Schreiber am 30.Januar 2017 in News, Trends & Analysen

innenstadt-100-_v-TeaserAufmacher_wdrEs reicht gerade einmal zur Note „3“: Die 58.000 Besucher, die vom Handelsforschungsinstitut IfH nach der Attraktivität der Städte befragt wurden, vergaben im Durchschnitt die Schulnote drei plus. Das gleiche Ergebnis gab es auch bereits bei der ersten Befragung vor zwei Jahren.

Auf den ersten Blick deutet das auf Stillstand. Allerdings konnten die Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern ihre Bewertung im Vergleich zum Jahr 2014 leicht verbessern. Eines der überraschenden Ergebnisse der Studie: Zwar gibt jeder fünfte Befragte an, seltener in die Innenstädte zu fahren, weil mehr online eingekauft wird. Aber die größte Konkurrenz für viele Stadtzentren ist nicht das Internet, sondern die Nachbargemeinde. In den Sortimenten Bekleidung, Wohnartikel, Schreibwaren oder bei Optikern wandern die Kunden eher in andere Städte ab, anstatt auf das Internet zurückzugreifen.

Aus Kundensicht ist eine Innenstadt attraktiv, wenn sie „Ambiente und Flair“ hat – also schöne Gebäude, Plätze und Grünflächen. Außerdem wünschen sie sich möglichst viele verschiedene Läden. Weniger wichtig sind der Umfrage zu Folge die Erreichbarkeit mit dem Auto, Parkmöglichkeiten oder die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage.

„Mit einer drei plus als Schulnote können Städte, die sich für die Zukunft aufstellen möchten, nicht zufrieden sein. An jedem Standort stellt sich die Frage nach Lösungen, um drohenden Bedeutungsverlust zu vermeiden. Dies ist unabhängig von der Stadtgröße“, so Boris Hedde, Geschäftsführer des IFH Köln.

Die beliebtesten Innenstädte sind übrigens: Leipzig (über 500.000 Einwohner), Erfurt (200.000 bis 500.000 Einwohner), Heidelberg (100.000 bis 200.000 Einwohner), Hilden (50.000 bis 100.000 Einwohner), Wismar (25.000 bis 50.000 Einwohner) und Quedlinburg (bis 25.000 Einwohner).

ifhkoeln.de, wdr.de


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.