Lebensmittel in der Sparkasse abholen, Zara mit Pop-up-Store für Click & Collect, Kundengewinnung im TK-Handel.

von Andre Schreiber am 26.Januar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Sparkasse: Lebensmittel aus dem Schließfach holen? In Hamburg geht das jetzt. Im SB-Bereich einiger Filialen der Haspa können die Kunden Lebensmittel abholen, die sie bei Online-Dienst Frischepost bestellt haben. Sogar gekühlte Waren werden auf diesem Weg zugestellt.
abendblatt.de

Pop-up-Store von Zara: In London eröffnet der Modehändler einen neuen temporären Store, der sich auf die Verknüpfung mit der Online-Welt fokussiert. Die Abholung der per Click & Collect bestellten Waren steht dort im Vordergrund. Es ist aber auch ein begrenztes Sortiment vorhanden. Die Mitarbeiter sind mit Tablets ausgestattet, um mit dem Kunden weitere Artikel zu bestellen, die lokal nicht vorrätig sind.
wwd.com

TK-Handel: Der stationäre Handel mit Produkten rund um die Telekommunikation hat es besonders schwer, denn hier ist die Konkurrenz durch Online-Angebote besonders groß. Deswegen hat die Fachhandelskooperation Aetka das Cross-Channel-Konzept “Webkick” eingeführt. Die Händler gewinnen darin Kundenkontakte durch Mitwirkung auf der Plattform “fragprofis.de”. Das eröffnet neue Verkaufschancen.
crn.de

Chat: Die Kunden der US-Kette Lowe’s, die sich auf Haus und Garten spezialisiert hat, können mit dem Unternehmen jetzt auch per Textnachricht kommunizieren. Über Apples Nachrichten-App meldet sich ein Mitarbeiter, nachdem eine Textnachricht an eine eigens geschaltete Nummer gesendet wird. Über den Service können Produktinfos abgerufen, Liefer- und Reparaturtermine vereinbart und Zahlen per Apple Pay eingeleitet werden.
chainstoreage.com

NRF-Rückschau: Vor wenigen Tagen ging die NRF, die große Leistungsschau rund um Handelstechnologien, in den USA zu Ende. Wie beurteilt eine Expertin, die bereits seit 2005 dabei ist, die Messe? In ihrem persönlichen Rückblick kommt Nikki Baird zum Schluss, dass der wichtigste Trend der Plattform-Gedanke war. Plattformen, die aktuelle Technologie bündeln. Und die gab es auf den Ständen der großen Player wie IBM, SAP und Microsoft zu sehen.
forbes.com

– Anzeige –

Seminar „Mobile Marketing für Filialisten“ am 15. März 2018 in Berlin von Location Insider und mobilbranche.de: Klaus Polajner (Head of Mobile bei IPG Mediabrands) zeigt in dem ganztägigen Workshop, wie Einzelhändler Mobile-Daten gezielt so einsetzen können, dass die Zahl der Kunden in den Filialen und die Umsätze steigen. Mit vielen Best Cases und praktischen Übungen!
Jetzt informieren & anmelden!

– TV-Tipp –

Letzte Chance für den Einzelhandel: Unter dem Titel “Im Netz präsent sein” strahlt 3sat heute um 21 Uhr einen Bericht zur Existenzangst im Einzelhandel aus. Welche Überlebensstrategien hat der Handel? Studiogast ist der Experte Prof. Dr. Gerrit Heinemann.
3sat.de

– MITGEZÄHLT –

1,1 Mrd Euro Umsatz konnte der Multichannel-Händler Zooplus im Jahr 2017 erreichen und ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent gewachsen.
excitingcommerce.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Ich persönlich glaube, dass die vielfach totgesagten Filialen dennoch eine Renaissance erleben werden.”

Otto-Chef Alexander Birken zeigt sich im Interview als Fan des stationären Handels. Gerade die engere Verzahnung von on- und offline biete große Chancen und neue Möglichkeiten. Selbst die Eröffnung eigener Otto-Läden in einer ferneren Zukunft schließt er nicht aus.
focus.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: Deutscher Handelsimmobilien-Kongress (31.01.–01.02., Berlin) +++
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.