Lidl überholt seinen Discounter-Konkurrenten Aldi im Internet.

von Christian Bach am 04.September 2015 in Trends & Analysen

Onlineshop E-Commerce - shutterstock 227614861

E-Commerce zieht User an: Lidl zieht zumindest online an der Discounter-Konkurrenz vorbei. Einer Studie des US-Marktforschers Comscore zufolge besuchten zwischen Januar und Juli dieses Jahres rund 27,3 Mio Online-Nutzer Lidl.de – bei Aldi Nord und Aldi Süd waren es zusammen „nur“ 24,3 Mio sogenannte Unique Visitors. Aldi bietet seinen Kunden im Unterschied zu Lidl aber immer noch keinen eigenen Online-Shop an und plant vorerst auch keinen. Der Discounter hat sich in Sachen Digitalisierung bisher vornehm zurückgehalten, zuletzt aber durch die Einführung von NFC-Zahlungen für bundesweite Schlagzeilen gesorgt. Wer sich auf die Aldi-Webseite verirrt, findet bisher nur Infos zum Sortiment und Angeboten sowie Services, wie zum Beispiel Blumen- oder Fotobestellungen. Lidl testet dagegen „permanent neue Kategorien und Themenwelten auf ihre Onlinetauglichkeit“, sagt eine Unternehmenssprecherin der „WirtschaftsWoche“.

Lidl Webseite OnlineshopDer Lebensmitteldiscounter will damit seinen Vorsprung vor Aldi im Netz ausbauen. Wie, zeigt Lidl aber vor allem international: Seit Ende August testet Lidl ein neues Bonusprogramm namens „Smarter Shopping“ in Schottland. Der Discounter hat rund 4 Mio Bonuskarten verschickt. Kunden müssen sich für das Bonusprogramm nicht anmelden. Wenn sie innerhalb von zwei Wochen mindestens 25 Pfund bei Lidl ausgeben, erhalten sie 5 Pfund Rabatt. Bereits eine Woche davor wurde bekannt, dass Lidl an einem eigenen Online-Shop in Belgien arbeitet. Als nächstes europäisches Land soll die Niederlande folgen. Dort sucht Lidl einen „Senior Manager Online“. Diese Projekte zeigen: Wenn Aldi nicht bald reagiert und einen Online-Shop und weitere Funktionen integriert, dann wird Lidl zumindest im Netz die klare Nummer 1 bleiben.  (Bild: E-Commerce via shutterstock.com)
wiwo.de

– Anzeige –
Banner Seminar Maik KlotzSo kaufen Ihre Kunden in Zukunft ein! In unserem mobilbranche.de-Seminar “Handel 2.0 – digitale Strategien für den Einzelhandel” am 5. November 2015 in Berlin erklärt Maik Klotz alle wesentlichen Themen einer digitalen Strategie – u.a. Multichannel-Vertrieb, Mobile Payment, Mobile Kundenbindung oder Click & Collect. Maik Klotz gibt Tipps zur Umsetzung und zeigt spannende Praxisbeispiele. Machen Sie sich fit für den Handel 2.0 >>



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.