Liefery testet Tudoor-Service, Kritik für Ikea, Morrisons macht Beteiligung an Fresh Direct komplett.

von Romy Kertzsch am 18.August 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Liefery testet seinen Tudoor-Service und bündelt darin Lieferungen von mehreren Händlern zu einem Wunschtermin. Kunden erhalten bis zu fünf Pakete zu einem Fixpreis von 4,90 Euro in einer Lieferung. Die City-Depots von Liefery dienen dabei als Zwischenlager für die Kuriere.
excitingcommerce.de

Ikea erntet Kritik für die Rücknahme seiner lebenslangen Umtausch-Regelung. Kunden lästern in den sozialen Medien, Experten halten die Aktion für unglaubwürdig und schlecht kommuniziert. Auch die neue Regelung des einjährigen Umtauschrechts wird sich nicht halten, meint Handelsexperte Gerrit Heinemann.
sueddeutsche.de, welt.de

Morrisons schließt den Kauf eines 10-Prozent-Anteils am US-Online-Lebensmittelhändler Fresh Direct ab. Die britische Supermarktkette hat dafür 58 Mio Dollar gezahlt.
foodmanufacture.co.uk

– Anzeige –
18-Mobilisten-Talk-TotaleSeien Sie dabei, wenn Payback-Manager John-Paul Herrmann über die Wiederbelebung des Handels mit Mobile spricht: Beim Mobilisten-Talk von Location Insider und mobilbranche.de am 25. August im Telefónica BASECAMP in Berlin wird er mit anderen führenden Köpfen über die Bedeutung von Shopping-Apps als Frequenzbringer sowie über Click & Collect diskutieren.
Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Ticket!

– L-NUMBER –

59 Prozent der Händler im Vereinigten Königreich schaffen es nicht, ihren stationären und Online-Handel aufeinander abzustimmen, zeigt eine Studie von RetailMeNot.
retailgazette.co.uk

– L-QUOTE –

„Dieses Hin und Her hätte man sich auch sparen können.“

Marketingexperte Martin Fassnacht kritisiert Ikeas unprofessionelle Einführung und jetzige Rücknahme der Umtausch-Regelung. Der Möbelhändler hatte zunächst ein unbegrenztes Umtauschrecht eingeführt, dieses aber nun auf ein Jahr zurückgefahren.
welt.de

– L-TRENDS –

Beacons sind beim Erreichen der Werbeziele weitaus erfolgreicher. Das liegt vor allem daran, dass die Werbung so besser auf die Zielgruppe abgestimmt werden kann und der Konsument aufmerksamer ist. Dadurch ist die Qualität einer Betrachtung wesentlich höher.
marketingtechnews.net

Shopping-Apps kurbeln die Verkäufe an. Deshalb hat sich Applause die Apps der 50 größten Händler einmal angeschaut und sie von Kunden im Hinblick auf Nutzerzufriedenheit bewerten lassen. Goupon kommt dabei am besten weg.
go.applause.com (Anmeldung erforderlich)

Lokaler Handel muss auch im Web schnell zu finden sein, fordern 83 Prozent der Befragten einer Yatego-Umfrage. Allerdings ist nur ein Viertel der Kunden mit dem Online-Auftritt der Händler zufrieden.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Deutschland ist nicht mehr genug.“

Zalandos Logistikchef David Schröder will bei der Expansion noch besser auf die Kunden eingehen und baut im nächsten Jahr Logistikzentren in Frankreich und Polen.
faz.net

– L-KLICKTIPP –

Ebay vs. Amazon: Ebay ist nutzerfreundlicher, bietet besseren Kundenservice, verlangt weniger Provision und ist Onlinehändlern gegenüber fairer. Nur beim Umsatz hat Amazon die Nase vorn. Den Kampf der Giganten basierend auf einer Händlerbefragung hat onlinehaendler-news.de in einer Infografik dargestellt.
onlinehaendler-news.de

– L-FUN –

Zweite Chance: Walmart bietet erwischten Ladendieben an, an einem pädagogischen Online-Programm zur Besserung teilzunehmen. Dafür müssen die Kleinkriminellen nicht zur Polizei oder gar in den Knast. Allerdings müssen die Teilnehmer dafür zahlen.
time.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.