Locafox bringt Mainzer Händler online, Lösung für Tengelmann? intelligentPOS startet in Deutschland.

von Andre Schreiber am 27.Oktober 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Locafox wird die Mainzer Händler online bringen. Unter Führung des Unternehmens Rhein Main Digital (RMD) sollen in den kommenden Monaten nach bewährtem Konzept die lokalen Geschäfte online verfügbar sein.
allgemeine-zeitung.de

Tengelmann: Im Konflikt um Kaiser’s Tengelmann scheint sich eine Lösung abzuzeichnen. Demnach zieht auch Rewe seine Beschwerde zurück, Edeka übernimmt alle Supermärkte und gibt einen Großteil davon wieder an Rewe ab. Das Kartellamt soll das Ganze vorher absegnen.
morgenpost.de

intelligentPOS ist nun offiziell in Deutschland verfügbar. Wenige Wochen nach der Übernahme des Unternehmens durch iZettle steht damit kleineren Händlern in Deutschland ein Kassensystem mit cloudbasierter Warenwirtschaft zur Verfügung.
tamebay.com

Staples bringt in den USA seinen eigenen Dash-Button. Dieser soll von IBMs Watson-Technologie angetrieben werden und den Nachkauf von Büroverbrauchsmaterial im B2B-Segment erleichtern.
retaildive.com

– L-NUMBER –

64 Prozent der Bundesbürger sind der Ansicht, dass es Marken gibt, die für ihren Alltag unverzichtbar sind. 76 Prozent wären sogar bereit, Produkte der Marke ihres Vertrauens blind zu kaufen. Die Zahlen stammen aus einer Erhebung zum Thema Markenrelevanz des Unternehmens Prophet.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Der Bahnhof ist keine geschützte Werkstatt.“

Jürg Stöckli, Immobilien-Chef der Schweizerischen Bundesbahnen, sieht die Zukunft von Bahnhöfen auch als Händlerstandort.
handelszeitung.ch

– L-TRENDS –

Location Based Services: Um optimal zu wirken, muss lokale mobile Werbung möglichst in der Nähe des Shops ausgespielt werden. In einem Umkreis von 50 Metern werden die besten Ergebnisse bei mobiler Werbung auf Smartphone & Co erzielt, so eine Studie der PFH Göttingen.
springerprofessional.de

E-Commerce scheint langsam an seine Grenzen zu stoßen. Sechs von zehn Deutschen kaufen lieber im klassischen Einzelhandel ein als online. Das besagt eine Umfrage vom Bundesverband E-Commerce, Versandhandel Deutschland e.V. und Creditreform Boniversum.
t3n.de

Geschwindigkeit: Was Kunden unter schneller Lieferung verstehen, wandelt sich dank Amazon Prime & Co: Maximal zwei Tage sollte die Lieferzeit betragen, damit diese als „schnell“ empfunden wird. Das hat Deloitte herausgefunden.
cnbc.com

Datenbrillen werden das Kommissionieren von Waren vereinfachen. So plant das Unternehmen Bitergo die Einführung einer Frei-Hand-Lösung auf Basis von Google Glass im kommenden Frühjahr. Das System lotst dabei den Mitarbeiter durch das Lager bis zu den benötigten Produkten.
pressebox.de

– L-FUN –

Tödlich cool: Nun dauert es nicht mehr lang und nicht nur in den USA begehen die Menschen Halloween. Ein echter Hingucker auf jeder Party: Eiswürfel im Form von Totenköpfen.
williams-sonoma.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.