Locafox digitalisiert Einkaufszentrum, Strauss kann nicht gerettet werden, Einkaufs-App Bring kooperiert mit Barilla.

von Andre Schreiber am 05.Dezember 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Locafox kooperiert mit Einkaufszentren-Betreiber ECE. Für das Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum wurde eine neue Webseite gebaut. Darüber kann bei vielen Geschäften die Produktverfügbarkeit vor Ort geprüft werden. Auch die Reservierung für die spätere Abholung ist vorgesehen.
locafox.de

Strauss Innovation kann nicht gerettet werden. Die Warenhauskette befindet sich im Insolvenzverfahren. Ein neuer Investor wurde aber nicht gefunden. Somit soll für die 57 Filialen bereits im Februar endgültig Schluss sein.
handelsblatt.com

Bring, eine kostenlose Einkaufs-App aus der Schweiz, kann mit Barilla einen ersten namhaften Hersteller als Unterstützer präsentieren. Die Produkte des Lebensmittelkonzerns werden prominent präsentiert. Per Fingertipp landen sie dann auf dem digitalen Einkaufszettel.
Werbewoche.ch

Adidas legt im Wettstreit mit Nike nach und eröffnet in New York auf 3.200 Quadratmetern seinen bisher größten Laden. Digitale Laufanalyse-Systeme, die Gestaltung in Form eines Stadions und Videowände sollen die Kunden nachhaltig beeindrucken.
fashionunited.de

– Anzeige –
fruehbucher-banner-2017
Erreichen Sie mit uns die Entscheider im Handel: Bewerben Sie Ihr neues Produkt, Ihren Messeauftritt, Ihr Whitepaper oder Ihr nächstes Webinar mit Newsletter-Anzeigen, Bannern oder Advertorials bei Location Insider. Entscheiden Sie sich bis 31. Dezember 2016 für eine Buchung für 2017, räumen wir Ihnen einen Frühbucher-Rabatt von 20 Prozent ein.
Jetzt informieren & Frühbucher-Rabatt sichern!

– L-NUMBER –

66 Prozent der Österreicher kaufen ihre Weihnachtsgeschenke bereits online ein. Bei den Kunden wiegt die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten als Argument für das Online-Shopping schwer. Das ist das Ergebnis des Handelsverband Consumer Check.
etailment.at

– L-QUOTE –

„Die digitale Allergie, an der immer noch gerade viele kleine und mittlere Geschäfte leiden, ist ein großes Problem. Der Kunde erwartet heute einfach, dass er in seinen regionalen Geschäften auch ebenso umfassend online einkaufen kann. Ihr Online-Angebot nehmen aber immer noch viel zu viele Händler nicht ernst.“

Gerrit Heinemann vom eWeb Research Center kritisiert die fehlende Anpassungsfähigkeit vieler Händler.
augsburger-allgemeine.de

– L-TRENDS –

Produktbeschreibungen entscheiden im digitalen Handel auch über den Kaufabschluss. Walmart hat in den USA einen Vertrag mit ItemMaster abgeschlossen und kann damit einfacher auf rund 82.000 Beschreibungen von über 1.700 Herstellern zugreifen.
internetretailer.com

Schnelle Lieferung kommt der Erwartung heutiger Kunden entgegen. MatchesFashion, Händler für Luxusmode, bietet ab sofort eine Lieferung binnen 90 Minuten für alle Kunden, die entlang der britischen Schnellstrasse M25 wohnen. Das Motto lautet „Buy now, wear now“.
internetretailing.net

Personalisierung steht bei den Kunden hoch im Kurs. Nach einer Umfrage von HSO würden 41 Prozent der Kunden in Großbritannien durchaus mehr für auf sie zugeschnittene Angebote ausgeben.
internetretailing.net

– L-FUN –

Lego zum Liegen: Spyntex will eine Möbellinie entwickeln, die wie Lego zusammengesteckt wird. Der Clou: Aus einem Sessel kann so binnen Minuten ein Spielzeug für die Kinder werden.
businessinsider.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.