Locafox startet Turbo-Lieferung in Berlin, Comtech testet taggleiche Lieferung im Süden, Real-App zeigt auch Kassenbon.

von Markus Gärtner am 29.April 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Locafox kündigt kurz vor dem für Mai erwarteten Start von Amazon Prime Now an, ebenfalls mit der taggleichen Lieferung in Berlin starten zu wollen, und zwar Ende Juni. Kunden der Local-Shopping-Plattform sollen ihre Bestellung von Partner-Händlern innerhalb von 90 Minuten erhalten, in den ersten vier Wochen sogar ohne Aufpreis. Bis 18.30 Uhr können die Kunden aus rund 160.000 Artikeln auswählen und bestellen.
locafox.de

Comtech testet Same-Day-Delivery: Der Aspacher Elektrohändler liefert in München und Stuttgart die Bestellungen noch am selben Tag aus, wenn die Kunden bis 12 bzw. 15 Uhr bestellt haben. Weitere Städte in Süddeutschland sollen folgen.
pressebox.de

Real-Kunden können mit der App der Handelskette ab Juli auch Coupons einlösen und den digitalen Kassenbon ansehen. Zusätzlich benötigt der Käufer auch die jüngst vorgestellte neue Version der Payback-App, die bald u.a. auch bei dm, Aral, Galeria Kaufhof, Rewe und Alnatura im Einsatz sein soll.
gfm-nachrichten.de

Run1st unterstützt rund 50 lokale Laufschuh-Händler beim Online-Handel. Bestellt der Kunde im Webshop, wird der nächst gelegene Händler informiert. Liegt die Ware dort nicht vor, kann das eigens gegründete Unternehmen aber auch aus einem Zentrallager liefern.
onlinehaendler-news.de

Mirakl erweitert seine Marktplatz-Software für stationäre Händler um Click & Collect. Das 2012 in Frankreich gegründete Unternehmen bietet seine Dienste seit diesem Jahr auch in Deutschland an.
pr-com.de

Amazon macht im ersten Quartal einen Rekordgewinn von rund 452 Mio Dollar. Im Vorjahresquartal lag der Onlineriese noch mit 57 Mio Dollar in den Miesen. Auch der Umsatz steigt um 28 Prozent auf 29,1 Milliarden Dollar. Verantwortlich dafür ist aber nicht die Handelssparte, sondern die Cloud-Plattform Amazon Web Services.
onlinehaendler-news.de

– L-NUMBER –

PayPal steigert seine Nutzerzahl um 4,5 Mio auf nun insgesamt 184 Mio aktive Nutzer weltweit. Auch die Anzahl der Überweisungen ist um über ein Viertel im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Bei rund 14 Mio Händlern kann man mittlerweile mit dem Online-Dienst zahlen.
retaildive.com

– L-QUOTE –

„Erst wenn man online die Augen prüfen und vermessen kann, wenn Anpassungen und Zentrierungen online funktionieren, kommt das für uns in Frage.“

Günther Fielmann sieht mittelfristig noch keinen Online-Shop für sein Brillengeschäft.
welt.de

– L-TRENDS –

Lokales Marketing: Push-Benachrichtigungen aufs Smartphone (41 Prozent) und standortbasierte Echtzeit-Daten (32 Prozent) sind die Methoden, die US-Firmen laut einer Umfrage von Street Fight am ehsten ausprobieren würden.
emarketer.com

Payment: Nur rund die Hälfte der großen Händler (46 Prozent) planen derzeit Änderungen in ihrem Bezahlsystem, besagt der „EHI-Investitionsklima-Index Payment“. 54 Prozent haben noch keine NFC-fähigen Zahlsysteme.
retailtechnology.de

Beacons sind nicht der Heilsbringer für den Handel, meint Florent Peyre. Die Funksender seien für umfassende Analysen nicht genug genug. Noch dazu haben meist nur sehr technikaffine Nutzer überhaupt Bluetooth auf ihrem Smartphone aktiviert.
marketingland.com

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Next Station – Deutsche Bahn Accelerator (Bewerbungsschluss 1. Mai)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Amazoff: Ein 55-jähriger Berliner Prime-Kunde soll nie wieder bei Amazon einkaufen dürfen. Der Online-Händler sperrte sein Kundenkonto und das seiner Frau auf Lebenszeit. Der Mann soll in 15 Jahren zu viele Artikel zurückgesendet haben.
berliner-zeitung.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.