Macy’s entwickelt Einkaufshelfer mit Supercomputer Watson.

von Markus Gärtner am 21.Juli 2016 in News

Macy's US-Warenhauskette US-Händler shutterstock_229276813Wo ist was, Watson? Das US-Kaufhaus Macy’s will seine Kunden im Laden via Smartphone beraten und nutzt dafür die künstliche Intelligenz von IBMs Supercomputer Watson. Der so genannte Shopping-Bot „Macy’s On Call“ soll Kunden einfache Fragen über spezifische Produkte in natürlicher Sprache beantworten und durch das Geschäft leiten. Besucher von Macy’s müssen das Programm via Web-Browser aufrufen. Der US-Warenhausbetreiber will in in zehn Geschäften ein Pilotprojekt starten. Die Technik von IBMs Watson ist auch schon u.a. beim Outdoor-Ausrüster North Face im Einsatz und erfolgreich getestet worden.
it-times.de, venturebeat.com, retailingtoday.com

– Anzeige –
ChatbotsSo verpassen Sie die neue Welle der mobilen Innovationen nicht: Laurent Burdin verrät im mobilbranche.de-Seminar „Chat-Bots, Artificial Intelligence (AI) und neue Mobile-Ökosysteme“ am 27. September 2016 in Berlin praktische Best-Practices für die Entwicklung von AI-Modellen wie Chat-Bots und den damit verbundenen neuen Mobile-Ökosystemen.
Jetzt zum Frühbucherpreis anmelden!



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.