Macy’s weitet Same Day Delivery aus, Amazon weitet lokalen Service-Marktplatz aus, Jet.com schlägt Walmart und Amazon.

von Christian Bach am 23.Juli 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Macy’s will Same Day Delivery im Sommer auf weitere US-Städte ausweiten, berichtet Reuters. Die Warenhauskette bietet die taggleiche Lieferung bereits in acht Städten an. Das US-Unternehmen arbeitet dafür mit dem Express- Lieferservice Deliv zusammen. Bereits im April hat Macy’s ihre App für Click & Collect fit gemacht.
reuters.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Amazon weitet seinen lokalen Service-Marktplatz in den USA erheblich aus. Der E-Commerce-Riese vermittelt über „Home Services“ Dienstleister wie Handwerker und Installateure. Bisher war der Marktplatz nur in vier US-Städten verfügbar, nun weitet Amazon ihn auf elf weitere Städte aus. Bis Ende 2015 soll die Anzahl auf 30 Städte steigen.
techcrunch.cominternetretailer.com

Jet.com schlägt Walmart und Amazon am ersten Tag – zumindest in Sachen Preis. Der neue Online-Marktplatz habe zum Verkaufsstart in den USA Produkte durchschnittlich 9 Prozent günstiger als die Konkurrenz angeboten, berichtet Retailing Today. Jet.com benötigt 14 bis 15 Mio Kunden und einen Jahresumsatz von 20 Mrd Dollar, damit sich das Geschäftsmodell trägt, sagt CEO Marc Lore.
recode.netretailingtoday.com

Starbucks kooperiert mit Lyft, um sein Bonusprogramm auszubauen. Nutzer des Fahrdienstes werden u.a. zu „Gold“-Mitgliedern bei Starbucks hochgestuft und können über die Lyft-App Fahrern einen Kaffee ausgeben. Starbucks-Mitarbeiter können Lyft sogar testweise nutzen, um zur Arbeit zu kommen.
starbucks.com, nytimes.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Greven Medien aktualisiert seinen Online-Ratgeber Branchen-Trendscout. Der Kölner Verlag informiert vor allem kleine und mittelständische Unternehmen zu Themen wie lokales Marketing und bietet z.B. Handlungsempfehlungen, um mobile Webseiten SEO-tauglich zu machen.
branchentrendscout.de via openpr.de

Shopwings droht nach dem Deutschland-Aus ein Ordnungsgeld. Der Händler Bavarian House hat einen Antrag auf Ordnungsgeld gegen den Lebensmittel-Lieferdienst gestellt, weil die „Rocket Internet“-Tochter eine einstweilige Verfügung ignorierte. Nun muss das Landgericht Berlin über den Fall entscheiden.
unternehmen-heute.de, lebensmittelzeitung.net (Abo)

– Anzeige –
Banner Seminar Beacons im EinzelhandelSie sind Einzelhändler und haben Ideen, aber keine App? Sie besitzen eine App, aber keine iBeacon-Infrastruktur? Alexander Oelling vom Beacon-Anbieter Sensorberg zeigt im mobilbranche.de-Seminar „Beacons im Einzelhandel“ am 14. Oktober 2015 in Berlin, wie Sie die Beacon-Technologie gewinnbringend nutzen.
Jetzt Frühbucherpreis sichern!

– L-NUMBER –

Um jährlich 22,42 Prozent soll der Markt für standortbasierte Dienste bis zum Jahr 2019 wachsen, so eine Studie des Forschungsunternehmens Technavio. Zu den wichtigsten Plattformen gehören demnach Foursquare, Google und Here.
whatech.com

– L-QUOTE –

„Der Handel steckt mitten im Strukturwandel und die Störerhaftung verhindert dringend notwendige Investitionen.“

Der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp kann es nicht nachvollziehen, wie die Bundesregierung öffentliches WLAN fördern will, wenn sie Wlan-Anbietern gleichzeitig Sicherungsmaßnahmen gegen den Zugriff auf ihre Netze vorschreibt.
einzelhandel.de

– L-TRENDS –

E-Food ist in Deutschland noch nicht angekommen. Der Lebensmittel-Anteil am gesamten Online-Umsatz des Handels soll 2025 bei 16 Prozent liegen. Aktuell sind es 8 Prozent, so die Studie „E-Commerce – Wachstum ohne Grenzen?“ des Marktforschungsinstituts GfK. Für die nächsten zehn Jahren wird aber ein Boom erwartet.
welt.de

Mobile Payment: 47 Prozent der britischen Kunden wünschen sich mehr Möglichkeiten zum kontaktlosen Zahlen für Summen unter 20 Pfund, wie eine Studie des Bezahldienstleisters Lloyds Bank Cardnet zeigt. 40 Prozent der Befragten würden aber auch bei Unternehmen weiter einkaufen, die kein Mobile Payment anbieten.
nfcworld.comfinextra.com

SocialCast kann Kunden lokalisieren. Die Marketing-Plattform von LocalVox ermöglicht die Verwaltung mehrerer Profile von sozialen Netzwerken. Das Street Fight Mag listet zehn weitere Tools aus, mit denen kleine und mittlere Unternehmen Facebook und Co managen können.
streetfightmag.com

Personalisierung: 68 Prozent der US-Händler nutzen Produktbewertungen als Element der Personalisierung, so der „2015 Personalisation Report“ des Cloud-Spezialisten Monetate. Nur 16 Prozent der Befragten greifen dafür auf QR-Codes oder die Beacon-Technologie zurück.
monetate.com

– L-KLICKTIPP –

Mobile Payment bleibt in Deutschland immer noch die Ausnahme, zeigt eine internationale Studie von deals.com. Demnach bezahlen 6,3 Prozent der Deutschen zumindest ab und an mit dem ‪Smartphone‬ an der stationären Einzelhandelskasse. Mobile Commerce wächst dagegen deutlich.
mobilbranche.de

– L-FUN –

Beacons wirken doch! Wenn Beacons den stationären Handel schon nicht retten können, dann muss die Technik eben anderweitig verwurstet werden. Der Beacon-Anbieter Kontakt.io bringt auf einer niederländischen Farm Kamele mit Hilfe der Bluetooth-Sender das Sprechen bei. Den Tieren wird es egal sein, solange das Futter pünktlich ins Gehege kommt.
youtube.com (Video 0:51 Min) via geomarketing.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.