Mytoys eröffnet Filiale in Leer, Diepholz-Händler sind online, Twitter bietet Bots für Kundensupport.

von Andre Schreiber am 03.November 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Mytoys führt seinen Omnichannel-Ansatz fort und eröffnet seine 16. Filiale. Im neuen Haus im niedersächsischen Leer bietet der Händler Produkte aus den Sortimenten Party, Familie und Spielzeug. Kunden können via Click & Collect auch online bestellte Artikel in der Filiale abholen.
etailment.de

Diepholz‘ Händler sind online: 29 Shops bieten nun in Kooperation mit eBay ihr Sortiment auf einer eigenen Webseite an, weitere sollen dazu kommen. Die Innenstadt soll außerdem mit kostenlosem Wlan ausgerüstet werden. Diepholz hatte im Sommer den Wettbewerb „Digitale Innenstadt“ gewonnen.
moebelkultur.de

Twitter öffnet seinen Dienst auch für Bots im Kundensupport. Unternehmen können Bestellungen oder einfache Kundenfragen durch die selbstlernenden Dialogprogramme automatisch beantworten lassen. Zum Start sind u.a. Pizza Hut und Evernote dabei.
onlinehaendler-news.de

Samsung erweitert seine Payment-App um lokale Funktionen. Darüber können die Kunden Sonderangebote von Händlern aus der Nähe entdecken und dann auch in der App bezahlen.
mobilecommercedaily.com

– L-NUMBER –

3,7 Mrd Euro sind die Fehlkäufe der Deutschen wert, die in Schubladen und Schränken verstauben. Das hat Barclaycard herausgefunden. Mode macht dabei die Hälfte der Fehlkäufe aus.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Caparros gab immer wieder das Rumpelstilzchen.“

– L-TRENDS –

Chatbots kommen gerade bei den Millennials (18-35 Jahre) inzwischen besser an. Der neue Report „Messaging and Chatbots in Local“ berichtet, dass 55 Prozent der Befragten positive Erfahrungen mit einem Bot gesammelt haben.
mobilecommercedaily.com

Bilderkennung wird zu einer wichtigen Schlüsseltechnologie im Handel. Kunden erhalten damit Produktvorschläge, basierend auf Fotos in sozialen Netzwerken. Zalando investiert jetzt in das Start-up Fashwell aus der Schweiz, das sich auf die Technik spezialisiert hat.
carpathia.ch

Virtual Reality als Marketing-Instrument hält jetzt auch Einzug in den Distanzhandel. Ausgewählte Kunden von Outfittery werden in ihren Paketen in Kürze Cardboard-Sets in den Paketen finden. Damit lassen sich dann VR-Videos des Händlers ansehen.
onlinehaendler-news.de

Kostenloser Versand ist das wichtigste Argument bei der Wahl eines Distanzhändlers, besagt eine MetaPack-Studie. 50 Prozent der befragten Briten nennen das als Hauptgrund für eine Bestellung. 72 Prozent kaufen deswegen auch mehr als einen Artikel, um den Vorteil zu vergrößern.
tamebay.com

– L-QUOTE –

„Der neue Bereich Digital-Commerce/Cross-Channel ist aus Vertriebssicht absolut sinnvoll. Schließlich ändert sich die Handelslandschaft rasant“,

erläutert Kai Kächelein von hagebau die Bemühungen der Kette, stationäre Filialen und online besser zu verzahnen.
adzine.de

– L-FUN –

Teamwork due Stagioni: Amazon-Gründer Jeff Bezos kennt das Rezept für die ideale Größe eines Teams, damit es nicht zu unübersichtlich und komplex wird. Es sollen genau so viel Mitarbeiter sein, dass zwei Pizzen ausreichen, sie zu verköstigen.
amazon-watchblog.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.