Norma zieht Tengelmann-Beschwerde zurück, MyToys eröffnet Laden in Hamburg, Jack&Jones öffnet Intelligence Store.

von Andre Schreiber am 20.Oktober 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Norma zieht seine Beschwerde gegen die Ministererlaubnis in der Causa Tengelmann zurück. Der Discounter habe zwar weiterhin kartellrechtliche Bedenken, wolle einer Einigung zum Wohl der Beschäftigten aber nicht im Weg stehen.
tengelmann.de, lebensmittelzeitung.net

MyToys baut weiter am Omnichannel-Konzept und eröffnet seinen 15. Laden. Diesmal in Hamburg im Einkaufszentrum Hamburger Perle. Für die Kunden stehen Terminals bereit, um sich über das Gesamtangebot zu informieren.
etailment.de, internetworld.de

Jack & Jones eröffnet den ersten „Jeans Intelligence“-Store in Salzburg, dem noch weitere folgen werden. Über Tablets stehen Infos zu den Produkten, aber auch Videos zur Herstellung zur Verfügung.
textilwirtschaft.de, erpretailnews.com

Apple will 95 seiner insgesamt 500 Stores umgestalten und weiter emotional aufladen. Im Zentrum steht ein großes Display, um das sich die Kunden wie auf einem Marktplatz versammeln sollen. Neue Mitarbeiter werden Tipps zu Fotografie und kreativem Umgang mit Apple-Produkten geben.
retaildive.com

Facebook bietet zukünftig auch Lebensmittel auf Kommando. Ohne die App zu verlassen, werden die Nutzer im Messenger Buchungen ausführen und auch Lebensmittel ordern können. Die neuen Business-Funktionen werden auch Empfehlungen für Orte in der Nähe enthalten, also etwa Yelp Konkurrenz machen.
businessinsider.de, techcrunch.com

– L-NUMBER –

165 Mio aktive Kunden vermeldet Ebay in seinem aktuellen Geschäftsbericht. Gegenüber dem Vorjahr wuchs die Zahl der Kunden damit um 3,8 Prozent.
internetretailer.com

– L-QUOTE –

„Wir haben schon früh gesagt, dass wir den Kunden in seiner Mobilität abholen müssen, wenn wir ihn behalten wollen. Die Verknüpfung unseres Online-, Mobil- und Filialgeschäfts ist für uns deshalb schon seit einigen Jahren das allerwichtigste und geht gut voran.“

Nina Hugendubel, Geschäftsführerin der größten inhabergeführten Buchhandlung in Deutschland, äußerst sich im Interview zu Herausforderungen des (Buch-)Handels.
internetworld.de

– L-TRENDS –

Smartphones verkaufen mehr: Kunden, die im Laden mit ihrem Smartphone die Websites von Händlern besuchen, bringen 150 Prozent mehr Umsatz als Besucher, die das Gerät in der Tasche lassen. Das zeigt eine Untersuchung des Unternehmens InMoment.
internetretailer.com

Spracherkennung wird zur zentralen Schnittstelle zwischen Mensch und Technik. Sprachgesteuerte digitale Assistenten werden das Einkaufsverhalten prägen. Microsofts Technologie soll inzwischen die Fehlerquote eines menschlichen Übersetzers erreichen.
techcrunch.com

Beacons sind nicht tot, sondern kurbeln Umsätze an. Der Honighersteller Sue Bee Honey konnte im Rahmen einer Beacon-Kampagne in den Geschäften die Verkäufe um 450 Prozent steigern.
mobilecommercedaily.com

– L-KLICKTIPP –

Digitalisierung im Handel ist das Thema einer Infografik, die das Unternehmen artegic zusammengestellt hat. Das Bild zeigt wichtige Kennzahlen und die Herausforderungen für den Handel der Zukunft auf einen Blick.
artegic.de

– L-WIN –

Kostenlos zur Mobile in Retail Conference am 25./26. Oktober in Berlin: Unter den Lesern von locationinsider.de verlosen wir ein Ticket für die Konferenz, die Trends, Insights & mobile Strategien aus den Bereichen Mobile Payment, Couponing & Advertising liefert. Schreiben Sie an gaertner@treissmedia.de und nennen unter dem Betreff „Mobile wins“ ihren Namen, Firma und Funktion sowie den Grund, wieso Sie an der Konferenz teilnehmen wollen.

– L-FUN –

Kampf der Supermärkte: Auf Facebook tobt ein regelrechter kleiner Kampf zwischen Aldi, Rewe und Lidl. Sieger nach Punkten (Likes) ist Lidl, das mit einem frechen Bild zur Eigenmarke von Rewe die Nutzer überzeugte.
chip.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.