• Arranja lässt Einkäufer für Kunden shoppen.

    von Romy Kertzsch am 28.Juni 2016 in News

    Das Shoppen der Anderen: Die neue Plattform Arranja lässt Einkäufe von Mitarbeitern erledigen. Kunden können online ihre Einkaufsliste erstellen, Shopper von Arranja arbeiten diese dann im lokalen Einzelhandel ab und liefern im gewünschten Zeitfenster bis an die Haustür. Bisher gibt es Onlineshops großer Player, einige von kleineren Anbietern und die von Lebensmittelspezialisten. Die Mitarbeiter von … » weiterlesen

  • Google Maps zeigt mehr Details über Geschäfte, Zalando-Analyse, Ebay möchte in Afrika mitmischen.

    von Romy Kertzsch am 28.Juni 2016 in Kurzmeldungen

    – L-BUSINESS – Google Maps zeigt mehr Details von lokalen Geschäften. Neben Namen und dem einfachen Icon des Geschäfts sollen zukünftig auch Kategorien wie die Art des Restaurants angezeigt werden. In Japan stehen bereits 1.000 Kategorien zur Verfügung. Wann der internationale Rollout erfolgt, steht noch nicht fest. mobiflip.de Zalandos Konzept des Merchant Center analysiert Jochen … » weiterlesen

  • Wie Filialisten Mobile einsetzen können: 3. Auflage von „SoLoMo – Always on im Handel“.

    von Florian Treiß am 28.Juni 2016 in Gewinnspiel, Trends & Analysen

    „Wir erleben eine neue Form des Handels. Technologische Innovationen ermöglichen eine Art der Kundenorientierung, die den von Kunden geforderten digitalen Nutzungsmöglichkeiten Rechnung trägt. Auch deutsche Händler können Internet! Für den stationären Einzelhandel ist es höchste Zeit in SoLoMo, also social, local, mobile zu investieren“, sagt Christian Gaiser, Gründer der Bonial-Unternehmensgruppe (kaufDA, MeinProspekt, Retale). Gemeinsam mit … » weiterlesen

  • Beaconsmind rüstet Bollag-Guggenheims Modeläden aus.

    von Markus Gärtner am 27.Juni 2016 in News

    Beacons in Mode: Der Schweizer Modehändler Bollag-Guggenheim Fashion Group hat in 26 Schweizer Läden iBeacons installiert und startet die Gallery-Mobile-App. Beide Projekte realisiert das Schweizer Startup beaconsmind AG. Kunden können die App als digitale Kundenkarte nutzen und erhalten persönliche Angebote im stationären Geschäft. „Unter dem Projekttitel Bollag-Guggenheim goes digital wollten wir auf die digitalen Veränderungen … » weiterlesen

  • Rewe startet bald mit NFC-Zahlung, Bundnikowsky bringt App, Hornbachs Onlineinvestition drückt Gewinn.

    von Angela Kreß am 27.Juni 2016 in Kurzmeldungen

    – L-BUSINESS – Rewe startet bald mit kontaktlosem Bezahlen: Ein Großteil der Filialen sei bereits für die NFC-Zahlungen umgerüstet. Der Service soll noch in diesem Jahr kommen. Für Beträge unter 25 Euro sind beim Einkauf weder Pin noch Unterschrift nötig. mobiflip.de Budnikowsky startet im Herbst eine eigene App, die dem Kunden als Einkaufsberater dienen soll … » weiterlesen

  • Expert intensiviert digitale Projekte und kommt mit Roadshow.

    von Markus Gärtner am 24.Juni 2016 in News Expert-Filiale (Symbolbild)

    Digitaloffensive: Elektronikhändler Expert sieht seine Multichannel-Strategie als Erfolg und intensiviert seine digitalen Projekte. Auf den Websites der 302 lokalen Händler mit eigener Präsenz wurden in den vergangenen sechs Monaten über 120.000 Vorgänge registriert. Etwa die Hälfte der Anfragen kam dabei außerhalb der Geschäftszeiten. „Mit diesen Ergebnissen sind wir durchaus zufrieden“, erklärt Vorstan Stefan Müller. „Wir … » weiterlesen

  • Amazon mit Partner für Lieferdienst, Zalando bringt aus Berliner Adidas-Store, Boots rüstet Läden mit iPads aus.

    von Angela Kreß am 24.Juni 2016 in News

    – L-BUSINESS – Amazon holt für seinen Lebensmittel-Lieferdienst Prime Now die Partner an Bord: Obst und Gemüse kommt von Univeg, Tiefkühl- und Frische-Artikel vom Kieler Handelshaus Bartels-Langness. Außerdem arbeitet Amazon auch mit dem Convenience-Hersteller Natsu und dem Getränkehändler-Verbund GPC & C zusammen. etailment.de, lebensmittelzeitung.net (kostenpflichtig) Zalando liefert aus Berliner Adidas-Store: Kunden des Ladens in der … » weiterlesen

  • Digitales Erweckungserlebnis bei Breuninger: Von Instore-Bestellung, W-Lan und Mobile Payment.

    von Florian Treiß am 24.Juni 2016 in Highlight, Kolumne

    Meine Welt als Kunde, Teil 3 Nachdem ich die letzten Monate immer wieder mit unserem kleinen Sohn über den Boden gerobbt bin, musste ich neulich feststellen, dass ich keine einzige Hose mehr ohne Löcher am Knie hatte. Doch mein üblicher Weg, mir bei Amazon oder Zalando Nachschub nach Hause zu bestellen, war diesmal leider ohne Erfolg: … » weiterlesen

  • Schuhhändler Dachstein verknüpft im Webshop stationären und Online-Handel.

    von Romy Kertzsch am 23.Juni 2016 in News

    Online bestellt, Händler vor Ort unterstützt: Der österreichische Schuhhändler Dachstein verbindet in seinem neuen Webshop Online- und stationären Handel. Wenn Kunden auf shop.dachsteinschuhe.com bestellen, wird der Auftrag sofort an den nächstgelegenen Händler weitergeleitet. Dieser streicht dann auch die komplette Marge ein. Kunden profitieren von dem Service vor Ort und können die Schuhe gegebenfalls direkt im … » weiterlesen

  • DHL schließt Sicherheitslücke, Zalando setzt verstärkt auf Eigenmarken, Shoes.com mit mehr Verkäufen bei Pay after Delivery.

    von Romy Kertzsch am 23.Juni 2016 in Kurzmeldungen

    – L-BUSINESS – DHL schließt Sicherheitslücke bei Paketstationen: Kriminelle könnten die via App verschickten nötigen mTANS abfangen und so auf die Fächer von rund acht Millionen Packstation-Nutzer zugreifen. Bis die Funktion sicher ist, werden die Codes nun wieder nur per SMS versendet. onlinehaendler-news.de Zalando baut seine Beteiligung am E-Commerce-Dienstleister Anatwine aus. Der Onlinehändler will auch … » weiterlesen

Seite 60 von 243« Erste...102030...5859606162...708090...Letzte »