Payback partnert mit MyToys, Zalando mit Guerilla-Aktion, Amazon Prime Now in Frankfurt.

von Romy Kertzsch am 26.April 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Payback begrüßt die MyToys Group aus dem Hause Otto als neuen Partner: Ab sofort lassen sich die Payback-Bonuspunkte in allen 14 MyToys-Filialen sammeln sowie in den Onlineshops von MyToys, Ambellis und Mirapodo. Zudem wird Payback heute auf dem EHI Kartenkongress in Bonn seine Lösung für Mobile Payment vorstellen, wie unser Schwesterportal mobilbranche.de bereits berichtet hatte.
payback.net (MyToys), mobilbranche.de (Payment)

Zalando mit Guerilla-Aktion in Frankfurt: Promoter lockten vergangenen Samstag Passanten in der Haupteinkaufmeile Zeil mit Gutscheinen und Rabattaktionen in das Outlet in Frankfurt-Bockenheim. Ein stündlicher Shuttle-Service brachte die Kunden dorthin. Die Aktion war so erfolgreich, dass sie gleich wiederholt werden soll, und zeigt zugleich, welch große Bedeutung Fußgängerzonen für den Handel noch immer haben.
textilwirtschaft.de

Amazon will Prime Now offenbar auch nach Frankfurt bringen: Vier Jahre nach der Pleite von Neckermann mietet Amazon einen kleinen Teil des ehemaligen Betriebsgeländes des Versandhändlers für ein Innenstadt-Lager an, so die „Immobilien-Zeitung“. Von dort soll die Express-Belieferung von Kunden in ein bis zwei Stunden möglich werden.
immobilien-zeitung.de

Gravis testet in Berlin Same Day Delivery (SDD): Der Apple-Händler liefert für einen Pauschalpreis von 9,99 Euro ab sofort in Berlin Online-Bestellungen noch am selben Tag aus. Seine Filialen nutzt der Händler dabei als Lagerzentren. Für die Abwicklung des Prozesses ist der Logistik-Dienstleister Liefery verantwortlich. Rivale Cyberport bietet SDD schon länger von all seinen Filialen an.
channelpartner.de

Eatclever setzt für weiteres Wachstum auf Crowdinvest. Die Kampagne startet 12 Uhr auf der Crowdinvestingplattform www.companisto.com. Eatclever liefert gesundes Mittag- oder Abendessen in bisher 11 deutschen Großstädten. Dabei arbeitet das Hamburger Startup mit regionalen Restaurants zusammen. Ziel der Investitionskampagne ist eine Erweiterung des Lieferdienstes um 24 weitere Großstädte.
presseportal.de

Sensorberg kooperiert mit Multikino: Die polnische Kinokette nutzt die Technik des Berliner Beacon-Spezialisten, um in allen 33 polnischen Kinos Beacons an Eingängen, Snackautomaten und Kinosälen einzusetzen. Über die Kinoapp „Mulitworld“ können Kunden fortan Push-Nachrichten für beispielsweise Rabattaktionen oder Couponing auf ihr Smartphone erhalten.
sensorberg.com

– L-NUMBER –

72 Prozent der Mitgliedsunternehmen des Verbandes der Elektrotechnik (VDE) sind der Meinung, dass das Internet der Dinge in 10 Jahren da ist. Das geht aus dem „VDE-Trendreport 2016 Internet of Things / Industrie 4.0“ anlässlich der Hannover Messe hervor. Die Mehrheit der Befragten befürchtet, dass Deutschland im Innovationswettlauf mit den USA zurückfällt.
presseportal.de

– L-QUOTE –

„Ich meine, dass dies der erste kommerzielle Einsatz einer Drohne ist. Sie ordern per Smartphone und Ihre Bestellung wird auf dem Golfplatz an Sie geliefert.“

Rakuten-Vorstandschef Hiroshi Mikitani über den neuen Lieferdienst per Drohne. Damit hat der japanische E-Commerce-Riese seinen Konkurrenten Amazon überholt.
euronews.com

– L-TRENDS –

Location Management wird für lokale Händler wichtiger denn je. Mit Location-based Services (LBS) nimmt das mobile Internet aktuellen Studien zufolge eine Zubringerfunktion für den stationären Handel ein. LBS werden dabei überwiegend zur Informationsbeschaffung von beispielsweise Öffnungszeiten oder der Suchfunktion von Händlern einer bestimmten Kategorie in der Nähe genutzt.
businessportal24.de

Smartphone wird für den tatsächlichen Einkauf immer relevanter und dient längst nicht mehr nur der Recherche. Viele Kunden starten ihre Customer-Journey auf ihrem Mobiltelefon – immer mehr schließen sie nun auch dort ab. Das zeigt ein neuer Report von Bronto Software.
mobilecommercedaily.com

Große Internet-Monopole besitzen eine hohe Anziehungskraft auf die Märkte. Diese sogenannte Gravitation von Google, Amazon, Facebook und Co. sollten sich Online-Händler für ihren eigenen Erfolg zunutze machen. Auf diese Weise lässt sich nämlich die eigene Bedeutung steigern.
etailment.de

PIM-System: So lautet aktuell das Zauberwort im E-Commerce. Doch bei der Wahl des geeigneten Product-Information-Management-Systems sollten Händler einiges beachten. Etailment.de hat dazu einen Sieben-Punkte-Plan erstellt.
etailment.de

– L-FUN –

Grillende Notwendigkeit: Christian Brandes, Macher der Satire-Seite „Schlecky Silberstein“, hat vor vier Jahren eine aufwändige Rezension über einen Grill geschrieben – und damit ungewollt das Drehbuch für einen Kurzfilm geliefert, der nun auf YouTube als „die erste verfilmte Amazon-Rezension der Welt“ die Runde macht.
youtube.com via amazon-watchblog.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.