Pokémon Go lässt grüßen: Sears lockt Nutzer mit App-Spiel in Filiale.

von Markus Gärtner am 28.Juli 2016 in News

Sears Filiale Store shutterstock 163531856Schnitzeljagd im Kaufhaus: Der US-Einzelhändler Sears guckt bei Pokémon Go ab und will seine Kunden mit einem ähnlichen Spiel auf seiner Shopping-App in die Filialen locken. Dabei setzt das Unternehmen aber nicht auf die kleinen Monster, sondern Charaktere aus dem gerade gestarteten Kinofilm „Pets“, der vom Eigenleben der Haustiere erzählt. Die Besucher müssen via Smartphone und QR-Codes nach den liebreizenden Hunden, Katzen und Co suchen und erhalten dafür Treuepunkte und Preise. Das Spiel wurde gemeinsam mit den Produzenten des Kinofilms entwickelt. Dass der Start des Kinofilms mit dem Hype um das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go zusammenfällt, dürfte wohl ein willkommener Zufall sein, der den Läden vor allem jüngere Besucher bringen wird.
mobilecommercedaily.com, eprretailnews.com

– Anzeige –
160726_Banner_MiR_300x150Mobile in Retail Conference 2016 – Der internationale Branchentreff.
Auch in diesem Jahr erwarten Sie in Berlin nationale und internationale Top-Referenten, die von Trends, Insights und mobilen Strategien aus den Bereichen Mobile Payment, Couponing & Advertising berichten. Dabei sind u.a. VISA, Google, Samsung, Vodafone, REWE, Rossmann, Henkel, Coca-Cola, Nestlé  u.v.m. Jetzt anmelden und noch bis 29. Juli vom Frühbucherrabatt profitieren!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.