Prada verliert Umsatz, Louis Vuitton eröffnet Pop-up-Stores – Amazon immer mehr davon.

von Andre Schreiber am 30.August 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Pradas Umsatz sinkt im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 1,5 Mrd Dollar. Verantwortlich sei u.a. die schwache Nachfrage aus China. Die Luxusmarke agiert außerdem im Online-Handel viel zu langsam, kritisieren Experten.
internetretailer.com

Louis Vuitton eröffnet gleich fünf Pop-up-Stores in namhaften Warenhäusern. Die französische Edelmarke bringt nach 70 Jahren wieder ein neues Parfüm auf den Markt.
textilwirtschaft.de

Macy’s: Die bereits angekündigten Schließungen von 100 Filialen werden wohl überwiegend den mittleren Westen der USA treffen, darunter Milwaukee, Pittsburgh, Detroit und St. Louis. Das hat die Datenanalyse-Firma 1010data herausgefunden. Macy’s will die betreffenden Orte bald nennen.
retaildive.com

– L-NUMBER –

16 % der US-Bürger haben in den vergangenen 6 Monaten schon einmal frisches Obst oder Gemüse online bestellt. Das geht aus einer aktuellen Harris-Poll-Umfrage hervor.
foodnavigator-usa.com

– L-QUOTE –

„Ein Mietvertrag ist wie Sex. Beim Unterschreiben hat man viel Spaß, aber danach muss man viele Jahre zahlen.“

SinnLeffers-Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Göbel klagt über die Mieten in der Innenstadt, die viele Händler gerade versuchen runterzuhandeln.
textilwirtschaft.de (gebührenpflichtig)

– L-TRENDS –

Amazon eröffnet immer mehr Pop-up-Stores. Die kleinen Läden kosten wenig und bieten Anlaufstellen für die Kunden, die dem E-Commerce-Gigant laut Umfragen mehr persönliche Betreuung zutrauen als den meisten stationären Händlern.
geomarketing.com

Omnichannel ist für 40 Prozent der Händler eine Herausforderung, hat eine UPS-Studie ergeben. Ein Drittel der Unternehmen kämpft mit den notwendigen Investitionen in die IT. Die Kunden würden jedoch immer mehr nach Omnichannel verlangen.
logistik-heute.de

Google Wallet wird in Zukunft auch regelmäßige automatische Zahlungen ohne manuelle Autorisierung beherrschen. Damit wird Google immer konkurrenzfähiger für Paypal.
techcrunch.com

– L-QUOTE –

„Vieles spricht dafür, dass es für den digital abgehängten Laden an der Ecke noch viel schlimmer kommen wird.“

Olaf Kolbrück meint, dass viele stationäre Händler immer noch nicht die Kraft und das Wachstum des Online-Handels erfasst haben.
etailment.de

– L-FUN –

Ohrenschmerzen verursacht Schlagerstar Ricardo bei den armen Mitarbeitern von Ottos Aufbauservice. Das Unternehmen zeigt in seinen insgesamt drei Werbe-Clips, welch illustre Gestalten man treffen kann beim Möbelversand.
youtube.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.