ProSieben bringt Angebots-App Marktguru nach Deutschland.

von Romy Kertzsch am 21.April 2016 in News

Marktguru_300dpi_800Mit großer TV-Kampagne: Nach ihrem Erfolg in Österreich soll Marktguru nun auch in Deutschland etabliert werden. Dabei hat sich der Markt der Angebots-Apps gerade erst konsolidiert. KaufDA hat MeinProspekt übernommen, Gettings wurde eingestellt, Barcoo/Marktjagd haben fusioniert und dabei Wunderkauf eingestellt. Nun kommt ein neuer Player mit mächtigem TV-Support. ProSiebenSat1 hält 51 Prozent der Anteile des österreichischen Startups. Allein die Kampagne, die den Markteintritt begleitet, hat 30 Mio Euro Mediavolumen – und soll binnen drei Monaten 1 Mio App-Downloads erzielen. Marktguru macht anders als die Konkurrenz jedes einzelne Angebot separat zugänglich und versieht es mit Informationen wie Referenzpreis, Gültigkeitsdauer und Bezugsquelle. Händler können auch den eigenen Online-Shop direkt an die Angebote anbinden. Dabei ist vor allem die Kombination von TV und digitaler Prospektplattform für Werbetreibende besonders interessant. Die Senderfamilie sieht in der Prospekt-App eine natürliche Ergänzung ihres TV-Werbeangebotes. Marktguru-Chef Marc-Etienne Geser: „Eine Marktguru-Kampagne lässt sich einfach und wirksam mit TV-Werbung verlängern. Damit schlagen wir die Brücke zum Handel.“ Außerdem bietet die App eine regionale Ergänzung zur nationalen TV-Werbung. Auf der Plattform können Angebote hyperlokal auf Postleitzahlen-Ebene heruntergebrochen werden. Zuvor hatte ProSiebenSat1 bereits der Einkaufs-App Shopkick beim Markteintritt in Deutschland geholfen.
etailment.at, absatzwirtschaft.de



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.