Rossmann testet Abhol-Option – mit einigen Hürden für Kunden.

von Christian Bach am 28.Januar 2016 in Topnews

Rossmann Click & Collect Abholung

Mini-Pilotprojekt: Rossmann testet eine neue Abhol-Option. Die Drogeriemarktkette lässt Online-Kunden nun ganze 30 Artikel aus dem Sortiment Babypflege und -nahrung versandkostenfrei bestellen und in einer Filiale ihrer Wahl abholen. Rossmann legt neben dieser begrenzten Anzahl aber noch ein paar weitere Steine in den Abholweg der Kunden: Denn Kunden dürfen nur eine bestimmte Menge bestellen.

Ein Selbsttest von Location Insider ergab zum Beispiel, dass Kunden „Bübchen Baby Öl“ maximal sechs Mal bestellen können, um es anschließend in einer Filiale abholen zu dürfen. Mit dieser Begrenzung will Rossmann wohl die eigenen Versandkosten reduzieren. Hinzu kommt, dass die Waren in die Abholschubladen für Fotoaufträge passen müssen. Denn dort können Kunden ihre Online-Bestellungen abholen. Außerdem benötigt das Unternehmen bis zu drei Tage für die Lieferung in die Filiale – in Zeiten von Amazon Prime und anderen Anbietern taggleicher Lieferung kommt dies einer Ewigkeit gleich. Immerhin erhalten Kunden beim Eingang in der Filiale eine E-Mail mit dem Abholschein. Diesen müssen sie nicht zwangsläufig ausdrucken. Das Vorzeigen der E-Mail auf dem Smartphone genügt glücklicherweise. Ein letzter Hinweis für online-affine Eltern: Die Abholung wird im Warenkorb gar nicht erst angeboten, wenn Kunden andere Artikel abseits der 30 mit einem roten „Filial-Spezial-Fähnchen“ markierten Produkte bestellen.

dm OnlineshopKonkurrent dm ist da schon weiter und hat im Sommer 2015 einen Online-Shop inklusive Abholservice gestartet. Aber auch diese Plattform legt Usern einige Hürden in den Weg: Denn an Smartphone-Nutzer hat die Drogeriekette zum Beispiel nicht gedacht. Auch ein halbes Jahr nach dem Start lässt die Benutzerfreundlichkeit für mobile Kunden zu wünschen übrig – der Wurstfinger-Effekt lässt grüßen. Beide Drogeriemarktketten dürfen bei ihren Online-Auftritten also noch einmal nachbessern.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.