Sabu launcht Schuh-Suchmaschine, Ebay trommelt für City-Offensive, Amazon Pay im stationären Handel.

von Sebastian Beintker am 24.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Sabu will online mitmischen: Die genossenschaftliche Händlervereinigung gibt es bereits seit 1952, an sie sind 850 Schuhhändler angeschlossen. Am 1. August soll nun die Schuh-Suchmaschine Sabu.de online gehen – unter dem Motto „online entdecken, regional kaufen“. Sabu ist allerdings nicht die erste Verbundgruppe mit einem solchen Ansatz: Schon seit längerem ist die Plattform Schuhe.de der ANWR Group aktiv.
wuv.de

Ebay trommelt mit Videos zur City-Offensive: Um den Rückgang des stationären Einzelhandels aufgrund von fehlender, digitaler Online-Präsenz entgegenzuwirken, möchte Ebay stationäre Händler unterstützen. Im Rahmen der Aktion zeigt Ebay nun in Kurzvideos u.a. mit Prof. Dr. Gerrit Heinemann die kanalübergreifenden Möglichkeiten für regionale Händler mit Ebay.
onlinehaendler-news.de

Amazon Pay im stationären Handel: Die In-App-Bezahllösung Amazon Pay Places ist speziell für die Bezahlung am Point of Sale geschaffen worden. Zur Zeit läuft gerade eine Testphase in der US-Restaurantkette TGI Fridays. Ob die App-basierte Bezahllösung auch nach Deutschland kommen wird, ist noch offen, zumal der Marktanteil von Amazon Pay bisher noch eher gering ist.
wuv.de

Digitale Multishop-Mall für lokale Händler: In einer Zeit, in der ein überall verfügbarer Online-Markt den lokalen Einzelhandel stark unter Druck setzt, entwickelt die HUP Group ein ganz neues Konzept. Die Plattform lokal-einkaufen.shop bildet mehrere lokale Läden als digitale Online-Mall ab. Franz H. Bausch zeigt die Vorteile.
it-zoom.de

Wie Drohnen den Einzelhandel verändern können: Um dem erhöhten Bedürfnis der Konsumenten nach Lieferung von Waren nach Hause noch effizienter nachkommen zu können, bietet sich die Drohnentechnologie an. Der stationäre Handel könnte damit revolutioniert werden. Der große Vorteil: Die Drohne kann unkompliziert und bequem angewendet werden. Man nimmt sie aus der Box, lädt ihre Batterien und kann sie dann ganz einfach mit einer App auf dem Smartphone steuern.
readwrite.com

– MITGEZÄHLT –

3.000 Konsumenten nahmen an einer Studie mit dem Thema „so stelle ich mir den Online-Handel in 10 Jahren vor“ teil. CoreMedia entwickelt aus den Antworten der Teilnehmer aus Deutschland, den USA und China ein interessantes Bild. Virtual Reality ist demzufolge bei den Konsumenten als fester Bestandteil des zukünftigen Online-Shoppings weit vorn. Besonders die deutschen Konsumenten haben aber  Bedenken, was die Datensicherheit angeht.
onlinehaendler-news.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Auch wenn niemand Misserfolgserlebnisse besonders liebt – aus ihnen ist mehr zu lernen als aus Erfolgen. Was immer wieder vergessen wird, in Misserfolgen – also gemachten und erkannten Fehlern – verbirgt sich ein enormes Weiterbildungspotenzial.“

Prof. Dietmar Grichnik von der Universität St. Gallen ist davon überzeugt, dass in jedem Menschen ein Unternehmer steckt.
lebensmittelzeitung.net

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.