Saturn probiert Video-Rezensionen, Kaufhof-Probleme sind hausgemacht, „Der Testmarkt“ stellt Food-Startups vor.

von Andre Schreiber am 09.April 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Video-Rezensionen: Einen Innovationsstau kann man MediaMarktSaturn nun wirklich nicht vorwerfen. Nach dem kassenlosen Markt in Österreich gibt es jetzt wieder eine Neuerung für den Online-Shop. Dort finden Kunden ab sofort Videos zu einem Teil des Sortiments, die die Produkte „aussagekräftig“ und „authentisch“ vorstellen. Übrigens: MediaMarktSaturns Chief Innovation Officer Martin Wild ist einer der Top-Redner bei unserem 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ am 16. Mai in Berlin.
neuhandeln.de

Kaufhof schien eine ganze Weile besser als Karstadt dazustehen. Doch zuletzt machte die HBC-Tochter keine guten Schlagzeilen. Sogar über eine drohende Zahlungsunfähigkeit wird aktuell spekuliert. Nach Ansicht von Thomas Roeb, Professor für Handelsbetriebslehre an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, sind die Probleme hausgemacht.
rundschau-online.de

KaDeTe: In den Wilmersdorfer Arcaden in Berlin wurde vor knapp drei Wochen “Der Testmarkt” eröffnet. Mit dem ursprünglich gedachten Namen “Kaufhaus des Testens” hatte das KaDeWe so seine Schwierigkeiten. Auf 90 Quadratmetern können die Kunden die Produkte von Food-Startups ausprobieren, bewerten und kaufen. Auch der modulare Ladenbau des Geschäfts ist beachtenswert.
stores-shops.de

Aldi Süd hat unter dem Namen “Aldi inspiriert” ein neues Angebot ins Web gestellt. Hier können die Nutzer inhaltliche Schwerpunktthemen wählen, zum Beispiel “Essen & Trinken”, “Zuhause & Deko” oder “Draußen & Garten”. Sie erhalten dann Inspiration zu Unternehmungen oder Rezepten aus den gewünschten Bereichen. Knallharte Produkt- und Verkaufskommunikation soll es auf der Plattform nicht geben.
presseportal.de

Fast-Fashion: Das Geschäftsmodell, Trends von den Laufstegen der Welt möglichst rasch zu kopieren und zu erschwinglichen Preisen anzubieten, schien keine Grenzen zu kennen. Aber nicht zuletzt die aktuellen Probleme von H&M zeigen, dass dieser Ansatz so ohne Weiteres nicht mehr funktioniert. Personalisierung könnte hier einen Ausweg bieten. Und dank 3D-Fertigung ist das auch recht einfach möglich.
fashionunited.de

– Anzeige –

EHI Omnichannel Days `18
Die EHI Omnichannel Days sind eine der wichtigsten Veranstaltungen für die Integration von stationärem und digitalem Geschäft. Händler und Marken mit einer DNA aus Online- und Offline-Welt berichten und diskutieren über Strategien, Herausforderungen und Trends. Praxisorientierte Vorträge und Workshops bieten Einblicke und Interaktion mit den Unternehmen, Networking in den Pausen inklusive.
www.omnichannel-days.com

– MITGEZÄHLT –

50: So viele Filialen der Kette Billa bieten in Österreich inzwischen den Service “Click & Collect” an. Teilweise gibt es sogar die Möglichkeit, sich die Waren direkt in seinen Kofferraum packen zu lassen.
cash.at

– DA WAR NOCH WAS –

“Die Kunden kaufen ja nicht mehr ein, nur weil Sonntag ist, sondern sie verschieben ihre Einkäufe.”

Heinrich Deichmann, Chef und Inhaber von Europas größter Schuhhandelskette, hält nicht viel von verkaufsoffenen Sonntagen. In einem Hintergrundgespräch verrät er auch, wieso er nicht über Amazon verkaufen will.
wiwo.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.