Schuhkauf einmal anders.

von Andre Schreiber am 21.April 2017 in News

Walder AGInnovatives Storekonzept: Angesichts der Konkurrenz durch Pure Player im Internet, die viel Auswahl und bequemes Anprobieren in den eigenen vier Wänden versprechen, muss sich der stationäre Schuhhandel schon etwas einfallen lassen. Ein Schweizer Traditions- und Familienunternehmen hat genau das getan.

Wie Stores+Shops berichtet, bietet das Schuhhaus Walder in seiner Filiale in Emmenbrücke etwas Besonderes für die Kunden. Im Zentrum des Geschäfts wurde eine Kundenlounge eingerichtet, die zum Verweilen einlädt. Die Gestaltung erinnert eher an ein kleines Appartement direkt im Laden. In den in der Lounge angebotenen Sitzgelegenheiten ist eine Musikanlage integriert. Wer hier seine Musik auflegt, stört die anderen Kunden nicht. Angeboten werden auch Tablets, mit denen man sich während der Ruhepause die Gesamtkollektion des Schuhhändlers online ansehen kann. An einer kleinen Bar wird frischer Kaffee offeriert. Das Konzept soll schrittweise an auch weiteren Standorten umgesetzt werden.

– Anzeige –
Chatbots
Neuer Termin: Laurent Burdin verrät in seinem Seminar „Chatbots, AI und neue Ökosysteme“ am 7. Juni 2017 in Berlin, wie Chatbots und Sprachassistenten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Handel und andere Branchen verändern können. Die Teilnehmer entwickeln zusammen ein AI-Dialogkonzept und einen Chatbot.
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.